Rote Linsensuppe mit Kokosmilch

Diese orientalisch inspirierte Linsensuppe kann was: rote Linsen, Kokosmilch, geröstete Erdnüsse und ein Hauch von Ras el Hanout. 

Boris
Boris, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
2
Knoblauchzehen
1
Zwiebel
3 EL
Öl
300 g
Rote Linsen
60 g
Tomatenmark
150 ml
Weißwein
1,5 l
Gemüsebrühe
250 ml
Kokosmilch
Salz
Pfeffer
3
Zitronen
2 Stiele
Bohnenkraut
60 g
Erdnüsse
1 EL
Ras el Hanout

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Topf Standmixer Pfanne
484 kcal
Energie
15 g
Eiweiß
35 g
Fett
20 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Knoblauch und Zwiebeln schälen und grob würfeln. Mit Linsen in einem heißen Topf mit Öl ca. 5 Minuten farblos anschwitzen. Tomatenmark und Ras el Hanout zugeben und kurz anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und reduzieren, bis der Boden leicht bedeckt ist. Mit Gemüsebrühe auffüllen und abgedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Kokosmilch zugeben und aufkochen. In den Mixer geben und fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und dem Saft einer Zitrone abschmecken.


2 Knoblauchzehen | 1 Zwiebel | 3 EL Öl | 300 g Rote Linsen | 60 g Tomatenmark | 1 EL Ras el Hanout | 150 ml Weißwein | 1 l Gemüsebrühe | 250 ml Kokosmilch | Salz | Pfeffer | 1 Zitrone
Messer | Schneidebrett | Topf | Standmixer

2 / 3

Für die Einlage Bohnenkraut waschen, trocken tupfen und Blätter abzupfen. 2 Zitronen filetieren. Erdnüsse in einer Pfanne ohne Öl rösten. Suppe mit Bohnenkraut, Zitronenfilets und Erdnüssen garnieren. 


2 Stiele Bohnenkraut | 2 Zitronen | 60 g Erdnüsse
Pfanne

3 / 3

Für die Einlage Bohnenkraut waschen, trocken tupfen und Blätter abzupfen. 2 Zitronen filetieren. Erdnüsse in einer Pfanne ohne Öl rösten. Suppe mit Bohnenkraut, Zitronenfilets und Erdnüssen garnieren. 

Mehr Linsensuppen-Rezepte findet ihr in unserem Tutorial.


Wer kein Ras el Hanout zur Hand hat, kann stattdessen 1 EL Zimt verwenden.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...