Festlich

Marinierte Rote Bete mit Ziegenkäse und Walnusscreme

Ob als Vorspeise zu Weihnachten oder als Beilage zu einem Stück Rehrücken – unsere marinierte Rote Bete mit gratiniertem Ziegenkäse und selbst gemachter Walnusscreme hebt euer Menü auf eine neue Ebene.

Claudius
Claudius, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Walnusscreme

100 g
Walnüsse
Salz
2 EL
Olivenöl
2 EL
Wasser

Für die Rote Bete

200 g
Rote Beten
2 EL
Brombeeressig
1 EL
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Für Ziegenkäse und Salat

50 g
Feldsalat
2
Ziegenkäsetaler, à ca. 100 g
2 EL
Zucker

Du brauchst:

Backofen Backpapier Backblech 2 Standmixer Schüsseln Messer Schneidebrett Sparschäler Küchenhobel Flambierbrenner Herd
530 kcal
Energie
10 g
Eiweiß
50 g
Fett
10 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Walnuesse Roesten

1 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 175 °C/Umluft: 150 °C). Walnüsse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und auf mittlerer Schiene im Ofen 8–10 Minuten rösten. Anschließend abkühlen lassen.


100 g Walnüsse
Backofen | Backpapier | Backblech
Walnusscreme Zubereiten

2 / 4

Nüsse in einen Standmixer geben und zu einem Walnussmehl mixen. Olivenöl und Wasser zugeben und auf kleiner Stufe zu einem Brei pürieren. Anschließend auf höchster Stufe zu einer glatten Creme pürieren und mit Salz würzen.


2 EL Olivenöl | 2 EL Wasser | Salz
Beten Hobeln

3 / 4

Rote Bete putzen, waschen, schälen und in feine Scheiben hobeln. Anschließend in einer Schüssel mit Brombeer-Essig und Öl marinieren und mit Salz und Pfeffer würzen.


200 g Rote Beten | 2 EL Brombeeressig | 1 EL Olivenöl | Salz und Pfeffer
Schüsseln | Messer | Schneidebrett | Sparschäler | Küchenhobel
Ziegenkaese Gratinieren

4 / 4

Salat waschen und trocken schütteln. Ziegenkäse mit Zucker bestreuen und mit einem Küchengasbrenner abflämmen. Rote Bete und Walnusscreme mit Salat und Ziegenkäse anrichten.


50 g Feldsalat | 2 Ziegenkäsetaler, à ca. 100 g | 2 EL Zucker
Standmixer | Flambierbrenner | Herd

Brombeer-Essig lässt sich alternativ auch durch Himbeer-Essig ersetzen. Beides findet ihr in gut sortierten Supermärkten.

Claudius
Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...