Rosenkohl mit Schinken und Kartoffeln aufgespießt in einer Auflaufform.

Rosenkohlspieße

Rosenkohl mal anders. Aufgespießt und mit Schinken und Drillingen kombiniert, zeigen die kleinen Grünen was in ihnen steckt!

Hannes, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
700 g Rosenkohl
1 kg Drilling, festkochend
3 Stiele Thymian
12 Scheiben Schinken
60 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Backbleche Backpapier Messer Schneidebretter Spieße
343 kcal
Energie
40 g
Eiweiß
16 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180°C/Umluft: 155°C). Rosenkohl waschen, die äußeren Blätter abzupfen und längs halbieren. Drillinge waschen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. 


60 ml Olivenöl | Salz | Pfeffer
Backblech | Backpapier

2 / 3

Rosenkohl, Kartoffelscheiben und Pancetta abwechselnd auf die Spieße stecken.


700 g Rosenkohl | 1 kg Drilling, festkochend | 3 Stiele Thymian
Messer | Schneidebrett

3 / 3

Spieße auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend im Ofen ca. 15 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Thymianblättchen bestreuen.


12 Scheiben Schinken
Spieß

Inspirationen zum Thema Rosenkohl gefällig? In diesem Artikel findet ihr alle wichtigen Infos, Tipps & Tricks rundum den kleinen grünen Rosenkohl! 

Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...