Anzeige
Krombacher Logo

Gegrilltes Roastbeef mit scharfer Ratatouille-Salsa

Wer sagt eigentlich, dass Roastbeef immer nur mit Remoulade geht? Genau, niemand. Deswegen legen wir heute das gute Stück auf den Grill und machen ganz nebenbei noch ein scharfes Ratatouille dazu, mit Aubergine, Tomate, Paprika und Zucchini. BBQ-Liebe!

Hanno
Hanno, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für das Fleisch:

400 g
Roastbeef
Salz
Pfeffer
2 Stiele
Rosmarin
4 Stiele
Thymian

Für die Salsa:

0,5
Aubergine
0,5
Zucchini
1
Paprika
300 g
Kirschtomaten
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
1
Chilischote
3 EL
Olivenöl
2 EL
Wasser
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Pfanne Grill Grillzange

Zubereitung

1 / 4

Roastbeef kalt abspülen, trocken tupfen und portionieren. Aubergine, Zucchini und Paprika waschen und abtrocknen. Aubergine und Zucchini würfeln, Paprika entkernen und ebenfalls in Würfel schneiden. Kirschtomaten waschen, abtrocknen und vierteln. Zwiebel und Knoblauch schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Chilischote waschen, abtrocknen und in Ringe schneiden.


400 g Roastbeef | 0,5 Aubergine | 0,5 Zucchini | 1 Paprika | 300 g Kirschtomaten | 1 Zwiebel | 1 Knoblauchzehe | 1 Chilischote
Messer | Schneidebrett

2 / 4

Olivenöl in einer grillfesten Pfanne auf dem Grill erhitzen. Zwiebel und Knoblauch für ca. 1 Minute scharf anbraten, Gemüse hinzugeben und für 3–5 Minuten mitbraten. Chili und Wasser zu dem Ratatouille geben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


3 EL Olivenöl | 2 EL Wasser | Salz | Pfeffer

3 / 4

Roastbeef von beiden Seiten salzen und pfeffern. Anschließend für ca. 5 Minuten von beiden Seiten grillen. Grill ausstellen, Rosmarin und Thymian auf das Fleisch geben und für ca. 5 Minuten ruhen lassen. Fleisch vom Grill nehmen und mit der Salsa anrichten.


Salz | Pfeffer | 2 Stiele Rosmarin | 4 Stiele Thymian
Pfanne | Grill | Grillzange

4 / 4

Gegrilltes Roastbeef mit scharfer Ratatouille-Salsa servieren.


Das Fleisch sollte bei ca. 80 °C ruhen. Einfach den Grill ausstellen und mit der restlichen Hitze das Fleisch durchziehen lassen. Perfekt zu der Schärfe der Salsa und zum würzigen Roastbeef passt das Krombacher Brautradition Naturtrübes Landbier.

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...