Anzeige

Rindermedaillons mit einer schnellen Sauce Béarnaise

Saftige Rindermedaillons brauchen nicht viel, um perfekt zu sein: Grillstreifen und eine leckere Sauce Béarnaise mit Estragon und Kerbel als Begleitung. Das nennen wir dann Punktlandung.

Boris
Boris, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

5 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Sauce Béarnaise

4 Stiele
Estragon
2 Stiele
Kerbel
3
Eigelb, Größe M
50 ml
Weißwein
150 g
Butter, geschmolzen
Salz
Cayennepfeffer
1
Bio-Zitrone

Für das Filet

4 Stk.
Rinderfilet Medaillons, à 125 g
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Messer Schüssel Topf Saftpresse Schneidebrett Schneebesen Tefal OptiGrill Elite

Zubereitung

1 / 3

OptiGrill Elite mit dem Extra „Grillstreifen“ und dem Automatikprogramm „Steak“ vorheizen. Für die Sauce Estragon und Kerbel waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Zitrone heiß waschen, abtrocken, halbieren und Saft auspressen.


4 Stiele Estragon | 2 Stiele Kerbel | 1 Bio-Zitrone
Messer | Saftpresse | Schneidebrett | Tefal OptiGrill Elite

2 / 3

Eigelbe mit Weißwein in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad verrühren bis sie eine cremige Konsistenz annehmen. Wasserbad mit Schüssel vom Herd nehmen und langsam unter Rühren geschmolzene Butter eingießen. Estragon und Kerbel einrühren und mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken.


3 Eigelb, Größe M | 50 ml Weißwein | 150 g Butter, geschmolzen | Salz | Cayennepfeffer
Schüssel | Topf | Schneebesen

3 / 3

Rindermedaillons mit Salz würzen, in den OptiGrill Elite legen und bis zu der gewünschten Garstufe grillen. Nach Grillende das Fleisch mit Pfeffer würzen und mit der Sauce Béarnaise servieren.


4 Stk. Rinderfilet Medaillons, à 125 g | Salz | Pfeffer

Nach dem Grillen, die Medaillons kurz Ruhen lassen, damit beim Anschneiden nicht der ganze Fleischsaft austritt.

Boris
Boris, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...