Schnell & Einfach

Rhabarber-Maracuja-Marmelade

(0)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Schon mal Rhabarber-Marmelade mit Maracujasaft und Ingwer probiert? Dann wird es aber höchste Zeit! Schmeckt herrlich fruchtig!

Boris
Boris, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1
kg
Rhabarber
10
g
Ingwer
200
ml
Maracujasaft
1
kg
Gelierzucker, 1:1
schließen

Du brauchst:

Schöpfkelle Schneidebrett Sparschäler Topf, mit Deckel 4 Einmachgläser
schließen
100 kcal
Energie
0 g
Eiweiß
0 g
Fett
23 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Rhabarber waschen, trocken tupfen, schälen und fein würfeln. Ingwer schälen und fein reiben. 


1 kg Rhabarber | 10 g Ingwer
Schneidebrett | Sparschäler

2 / 2

Alle Zutaten in einem großen Topf vermischen, unter ständigem Rühren aufkochen und ca. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Marmelade in vorbereitete Gläser füllen, verschließen und auf den Deckel stellen. Etwas abkühlen lassen und wieder umdrehen. Komplett auskühlen lassen.


200 ml Maracujasaft | 1 kg Gelierzucker, 1:1
Topf, mit Deckel | Einmachglas

Die Einmachgläser und Verschlüsse unbedingt vor dem Befüllen in heißem Wasser abkochen und an der Luft trocknen lassen. So werden sie steril und die Marmelade ist länger haltbar.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...