Rehrücken mit Kartoffelpüree und Rosenkohl

Ein Rezept für echte Genussmomente: Saftiger Rehrücken auf Kartoffelpüree mit feinherber Whiskey-Note, dazu flambierter Rosenkohl und Apfel-Haselnuss-Salat. #treatyourself

Julian
Julian, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
500 g
Kartoffeln, mehligkochend
Salz
100 g
Schmand, 24 % Fett
50 g
Butter
30 ml
Honey Whiskey
Muskatnuss, gerieben
3 EL
Olivenöl
400 g
Rehrücken
6 Stiele
Thymian
300 g
Rosenkohl
1 g
Butter
0,5
Apfel, rot
0,5
Apfel, grün
1
Zwiebel
80 g
Haselnüsse
0,5
Bio-Zitrone
Pfeffer

Du brauchst:

Sparschäler Schneidebrett Messer Herd Topf Kartoffelstampfer Backofen Pfanne Backblech Reibe

Zubereitung

1 / 5

Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. Anschließend in Salzwasser kochen, abgießen und ausdampfen lassen. Schmand, 50 g Butter und 10 ml Honey-Whiskey zugeben, alles stampfen und mit Salz und Muskatnuss abschmecken.


500 g Kartoffeln, mehligkochend | Salz | 100 g Schmand, 24 % Fett | 50 g Butter | 10 ml Honey Whiskey | Muskatnuss, gerieben
Sparschäler | Schneidebrett | Messer | Herd | Topf | Kartoffelstampfer
Kartoffeln waschen

2 / 5

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 155 °C/Umluft: 130 °C). 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Rehrücken darin ca. 2 Minuten von beiden Seiten anbraten. Thymian waschen, trocken schütteln und 3 Stiele zum Fleisch geben. Alles auf ein Backblech geben und im Ofen ca. 15 Minuten garen.


1 EL Olivenöl | 400 g Rehrücken | 6 Stiele Thymian
Backofen | Pfanne | Backblech

3 / 5

Inzwischen Rosenkohl in Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren. Rosenkohl halbieren und in einer Pfanne mit 2 EL Olivenöl anbraten. 20 ml Honey-Whiskey zufügen und flambieren.


300 g Rosenkohl | Salz | 2 EL Olivenöl | 20 ml Honey Whiskey

4 / 5

Äpfel waschen, trocken tupfen und vierteln. Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in feine Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Haselnusskerne grob hacken. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Hälfte der Schale abreiben. 1 EL Butter in einer Pfanne schmelzen und Äpfel, Zwiebel, Zitronenabrieb und Nüsse darin ca. 5 Minuten anbraten. Blätter des restlichen Thymians vom Stiel zupfen und mit in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


0,5 Apfel, rot | 0,5 Apfel, grün | 1 Zwiebel | 1 g Butter | 80 g Haselnüsse | 0,5 Bio-Zitrone
Reibe

5 / 5

Fleisch aus dem Ofen nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffelpüree, Rosenkohl und Fleisch anrichten. Mit Äpfeln garnieren.


Salz | Pfeffer

Rosenkohl kommt viel zu selten auf euren Teller? Dann solltet ihr unbedingt den Artikel über Rosenkohl mit den wichtigsten Infos und Tipps & Tricks zur Zubereitung lesen!

Julian
Julian, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...