Festlich

Rehgulasch mit Rotwein

Herbstzeit ist Wildzeit – ab sofort landet wieder leckeres Rehgulasch auf unseren Tellern. Echtes Feelgood-Food für die immer kälter werdenden Temperaturen. Und wahnsinnig zart!

Till
Till, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

2 Std

Wartezeit

2 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
500 g
Rehkeulen
100 g
Zwiebeln
50 g
Möhren
50 g
Knollensellerie
3 EL
Sonnenblumenöl
2 TL
Paprikapulver, edelsüß
200 ml
Rotwein, trocken
2
Pimentkörner
1
Gewürznelke
1
Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer
2 EL
Speisestärke
4 EL
Wasser, kalt

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Schüssel Herd Topf Gewürzsäckchen
771 kcal
Energie
79 g
Eiweiß
36 g
Fett
16 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Rehkeule waschen, trocken tupfen, parieren und in 2x2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln, Möhren und Sellerie schälen und grob würfeln.


500 g Rehkeulen | 100 g Zwiebeln | 50 g Möhren | 50 g Knollensellerie
Messer | Schneidebrett | Schüssel

2 / 4

Öl in einem Topf erhitzen und Fleischwürfel scharf anbraten. Gemüse und Paprikapulver hinzugeben und ca. 5 Minuten mitrösten. Mit Rotwein ablöschen und mit Wasser auffüllen, bis alles mit Flüssigkeit bedeckt ist.


3 EL Sonnenblumenöl | 2 TL Paprikapulver, edelsüß | 200 ml Rotwein, trocken
Herd | Topf

3 / 4

Pimentkörner, Gewürznelke und Lorbeerblatt in einen Gewürzbeutel geben und ins Gulasch hängen. Gulasch ca. 1,5 Stunden kochen weich ist. Gewürzbeutel entnehmen.


2 Pimentkörner | 1 Gewürznelke | 1 Lorbeerblatt
Gewürzsäckchen

4 / 4

Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Speisestärke mit Wasser verrühren, Gulasch damit abbinden und ca. 2 weitere Minuten köcheln lassen.


Salz | Pfeffer | 2 EL Speisestärke | 4 EL Wasser, kalt

Gulasch mit Spätzle servieren.

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...