Gesund

Raw-Müsliriegel mit Chia und Kakaonibs

In diesen Riegel kommt nur, was wirklich gut und lecker ist: Knackige Nüsse und Kerne, getrocknetes Obst, gepuffter Amaranth und gesunde Chiasamen. Für den sweet tooth gibt's noch ein bisschen cremigen Honig und knackige Kakaonibs dazu. 

Tom
Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

2 Std

Wartezeit

2 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

16 Portionen
2
Bananen, reif
50 g
Datteln, getrocknet, ohne Stein
50 g
Cranberrys, getrocknet
50 g
Mandeln, gehackt
50 g
Haselnüsse, gehackt
150 g
Haferflocken, fein
150 g
Haferflocken, kernig
30 g
Amaranth, gepufft
80 g
Honig
20 g
Chiasamen
50 g
Kakaobnibs

Du brauchst:

Schüssel Gabel Schneidebrett Messer Backofen Backblech Backpapier Gitter
186 kcal
Energie
5 g
Eiweiß
6 g
Fett
27 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 135 °C/ Umluft: 110 °C). Bananen schälen, in Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit einer Gabel fein zerdrücken. Datteln und Cranberrys fein hacken.


2 Bananen, reif | 50 g Datteln, getrocknet, ohne Stein | 50 g Cranberrys, getrocknet
Schüssel | Gabel | Schneidebrett | Messer | Backofen

2 / 3

Alle Zutaten mit dem Bananenpüree vermengen und gut verkneten. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen, fest andrücken und auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen.


50 g Mandeln, gehackt | 50 g Haselnüsse, gehackt | 150 g Haferflocken, fein | 150 g Haferflocken, kernig | 30 g Amaranth, gepufft | 80 g Honig | 20 g Chiasamen | 50 g Kakaobnibs
Backblech | Backpapier
Step-3 Raw-Müsliriegel mit Chia und Kakaonibs.jpg Step-3 Raw-Müsliriegel mit Chia und Kakaonibs.jpg

3 / 3

Blech aus den Ofen nehmen, Masse in 16 Riegel schneiden und 20 weitere Minuten backen. Anschließend auf einem Gitter auskühlen lassen.


Gitter

Die Riegel halten sich im gekühlten Zustand ca. eine Woche. Mehr zum Thema Müsliriegel könnt ihr in unserem Tutorial nachlesen.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...