Rauchforellen-Pomelo-Tatar mit Ingwerchips

(34)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Etepetete aus ein paar einfach Zutaten können wir: Geräucherte Forelle und fruchtig-süße Pomelo auf frisch geröstetem Baguette, dazu scharfe Ingwerchips.

Till
Till, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
100
g
Räucherforellenfilets
2
Filets
Pomelos, rot
2
Filets
Pomelos, weiß
4
Stiele
Kerbel
4
TL
Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer
1
Stange
Baguette
10
g
Ingwerchips
schließen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Schüssel Herd Pfanne
schließen

Zubereitung

Forellenfilets würfeln

1 / 4

Forellenfilets trocken tupfen und klein würfeln.


100 g Räucherforellenfilets
Pomelofilets zupfen

2 / 4

Pomelofilets in kleine Stücke zupfen. Kerbel waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. 3 Stiele fein hacken. Restliche Blätter beiseitelegen.


2 Filets Pomelos, rot | 2 Filets Pomelos, weiß | 4 Stiele Kerbel
Pomelo Und Kerbel

3 / 4

In einer Schüssel Rauchfisch, Pomelo und gehackten Kerbel mit 3 TL Sonnenblumenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


3 TL Sonnenblumenöl | Salz | Pfeffer
Schüssel
Baguette in Pfanne rösten

4 / 4

Baguette schräg in Scheiben schneiden. Restliches Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und Baguettescheiben darin von beiden Seiten rösten. Tatar auf Baguette anrichten und mit restlichem Kerbel und Ingwerchips garnieren.


1 Stange Baguette | 1 TL Sonnenblumenöl | 10 g Ingwerchips
Messer | Schneidebrett | Herd | Pfanne

Ingwerchips könnt ihr auch selbst zubereiten. Dafür Ingwer schälen, in Scheiben schneiden und in einem Topf mit heißem Öl knusprig ausbacken. Anschließend abtropfen.

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden