Rahm-Schupfnudeln

Rahm-Schupfnudeln mit Champignons

Deftig, deftig! Selbst gemachte Schupfnudeln in einer würzigen Rahmsauce mit Hackfleisch und Champignons erfüllen alle herzhaften Gelüste. Worauf wartet ihr noch? 

Boris, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Soße

100 g Champignons
50 g Lauch
2 Stiele Salbei
40 g Butter
100 g Hackfleisch, gemischt
Salz
Pfeffer
150 g Sahne, 30 % Fett

Für die Schupfnudeln

250 g Kartoffeln, mehligkochend
Salz
1 Eigelb, Größe M
40 g Weizenmehl (Type 405), + etwas für die Arbeitsfläche
Muskatnuss, gerieben

Du brauchst:

Schüsseln Pfannen, groß Kartoffelpresse Töpfe Schöpfkellen Pfannenwender Herd Sparschäler Schneidebretter Messer
744 kcal
Energie
24 g
Eiweiß
54 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 6

Für die Schupfnudeln Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Anschließend abgießen und durch eine Kartoffelpresse drücken.


250 g Kartoffeln, mehligkochend | Salz
Kartoffelpresse | Topf | Herd | Sparschäler | Schneidebrett | Messer
Kartoffeln schälen ohne Schäler

2 / 6

Eigelb und Mehl mit Kartoffeln zu einem Teig verkneten und mit Salz und Muskat würzen.


1 Eigelb, Größe M | 40 g Weizenmehl (Type 550), + etwas für die Arbeitsfläche | Salz | Muskat
Schupfnudeln

3 / 6

Teig zu einer Rolle (Ø 2 cm) formen, ca. 1 cm dicke Scheiben abschneiden und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Schupfnudeln formen. Anschließend in köchelndem Salzwasser garen bis sie an die Oberfläche steigen. Abschöpfen und abtropfen lassen.


Schöpfkelle

4 / 6

Für die Soße Champignons putzen und halbieren. Porree waschen und in feine Ringe schneiden. Salbei waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen.


100 g Champignons | 50 g Lauch | 2 Stiele Salbei
Champignons vorbereiten

5 / 6

10 g Butter in einer breiten Pfanne schmelzen, Salbei darin ca. 1 Minute knusprig anbraten und beiseitestellen. Anschließend 20 g Butter in der Pfanne zerlassen und abgetropfte Schupfnudeln darin rundherum anbraten und beiseitestellen.


30 g Butter
Pfanne, groß

6 / 6

Restliche Butter in der Pfanne schmelzen. Hackfleisch darin krümelig anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Pilze und Porree zugeben und ca. 5 Minuten mitbraten. Anschließend mit Sahne auffüllen und 2–4 Minuten cremig köcheln. Schupfnudeln in die Pfanne geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schupfnudeln mit Salbei garnieren.


10 g Butter | 100 g Hackfleisch, gemischt | Salz | Pfeffer | 150 g Sahne, 30 % Fett
Pfannenwender
Wenn es mal schnell gehen soll, können auch fertige Schupfnudeln aus dem Supermarkt verwendet werden.
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...