Räucherlachs-Stulle mit gekochtem Ei

Für alle, die lieber herzhaft frühstücken: Geräucherter Lachs auf knusprig angebratenem Brot mit gekochtem Ei und Frischkäse. Für einen fitten und proteinreichen Start in den Tag!

Till
Till, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Brote
2
Eier, Größe M
2 EL
Frischkäse, Doppelrahmstufe 60 % Fett
1 TL
Sahnemeerrettich
Salz
Pfeffer
0,5 EL
Butter
2 Scheiben
Graubrote
150 g
Wildlachsfilet, geräuchert
4 Stiele
Schnittlauch

Du brauchst:

Herd Topf Schneidebrett Messer Schüssel Schneebesen Pfanne
359 kcal
Energie
28 g
Eiweiß
18 g
Fett
22 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Eier ca. 7 Minuten in einem Topf mit heißem Wasser kochen. Anschließend in kaltem Wasser abschreken, pellen und vierteln.


2 Eier, Größe M
Herd | Topf
Hartgekochte Eier einfach pellen

2 / 4

Frischkäse mit Sahnemeerrettich glatt rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.


2 EL Frischkäse, Doppelrahmstufe 60 % Fett | 1 TL Sahnemeerrettich | Salz | Pfeffer
Schüssel | Schneebesen

3 / 4

Butter in einer heißen Pfanne aufschäumen lassen und Graubrot von beiden Seiten kross anrösten. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.


0,5 EL Butter | 2 Scheiben Graubrote | 4 Stiele Schnittlauch
Schnittlauch schneiden

4 / 4

Graubrot mit Frischkäse bestreichen und mit Räucherlachs, Eiern und Schnittlauch garnieren.


150 g Wildlachsfilet, geräuchert
Statt Meerrettich könnt ihr auch 1 TL Honigsenf unter den Frischkäse rühren.
Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...