Sweets

Quarkbällchen mit Calvados-Apfel-Füllung

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Klein und rund, verschwinden diese Quarkbällchen schnell in eurem Mund. Die Füllung mit Apfel und Calvados macht sie noch unwiderstehlicher!

Boris
Boris, Foodstyling

1 Std

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

1 Std

Gesamtzeit

Zutaten

8 Stück

Für die Qaurkbällchen:

250
g
Quark, 20 % Fett
125
g
Zucker, + etwas zum Wälzen
1
Packung
Vanillezucker
2
Eier, Größe M
250
g
Weizenmehl (Type 405)
0,5
Packungen
Backpulver
1
Prise
Salz
Sonnenblumenöl, zum Frittieren
0,5
TL
Kardamom, gerieben
schließen

Für die Füllung:

200
g
Äpfel
1
EL
Butter
4
cl
Calvados
1
g
Zucker, + etwas zum Wälzen
1
Prise
Zimt, gemahlen
schließen

Du brauchst:

Schüsseln Handrührgerät, Schneebesen* Topf* Herd Schöpfkelle Eisportionierer* Küchenpapier Teller Schneidebrett* Messer Stabmixer* Spritzbeutel, mit Tülle
schließen

Zubereitung

Zucker wird in eine Schüssel geschüttet

1 / 5

Quark mit Zucker, Vanillezucker und Eiern aufschlagen. Mehl mit Backpulver und Salz mischen, Mehlmischung zugeben und alles miteinander verrühren.


250 g Quark, 20 % Fett | 1 Packung Vanillezucker | 125 g Zucker, + etwas zum Wälzen | 2 Eier, Größe M | 250 g Weizenmehl (Type 405) | 0,5 Packungen Backpulver | 1 Prise Salz
Schüsseln | Handrührgerät, Schneebesen
Teig für Quarkbällchen wird mit einer Hand und einem Eisportionierer in Bällchen geformt. Im Hintergrund eine große graue Schüssel mit Teig.

2 / 5

Öl in einem Topf erhitzen. Teig mit einem Eiskugelportionierer zu 8 Kugeln formen und im heißen Fett 5–6 Minuten goldbraun ausbacken. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.


Sonnenblumenöl, zum Frittieren
Herd | Schöpfkelle | Eisportionierer | Küchenpapier
Ein Quarkbällchen wird mit Hilfe einer Schaumkelle und einer Hand in einer Zimt-Zucker-Mischung gewälzt. Im Hintergrund weitere Quarkbällchen auf einem Küchengitter

3 / 5

Etwas Zucker mit Kardamom mischen, in einen tiefen Teller geben und Quarkbällchen lauwarm darin wälzen. Abkühlen lassen.


Zucker, zum Bestreuen | 0,5 TL Kardamom, gerieben
Teller
In einem Stahltopf auf einer schwarzen Kochplatte wird eine Apfelmasse mit einem Stabmixer püriert.

4 / 5

Apfel schälen, entkernen und fein würfeln. Butter in einem Topf zerlassen, Apfelstücke darin glasig dünsten. Mit Calvados aufgießen und Zucker und Zimt zugeben. Apfelstücke ca. 3 Minuten weich dünsten. Apfelkompott sehr fein pürieren und in einen Spritzbeutel mit feiner Lochtülle füllen.


200 g Äpfel | 1 EL Butter | 4 cl Calvados | 1 g Zucker, + etwas zum Wälzen | 1 Prise Zimt, gemahlen
Topf | Schneidebrett | Messer | Stabmixer | Spritzbeutel, mit Tülle
Quarkbällchen werden mit einem Spritzbeutel gefüllt. Im unteren Bildrand liegen weitere Quarkbällchen.

5 / 5

Apfelfüllung seitlich in die Quarkbällchen spritzen und Bällchen servieren.


Immer nur eine kleine Menge Bällchen in das heiße Fett geben. Denn sonst verliert das Fett zu schnell an Temperatur und außerdem könnten die Bällchen zusammenkleben.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden