Anzeige
Snacks

Preiselbeer-Chutney mit Käse-Blätterteigstangen

Fürs Cheese Board sehen wir rot – rot wie unser Preiselbeer-Chutney! Das ist fruchtig und würzig zugleich und passt super zu Käse oder crunchy Blätterteigstangen.

Hanno
Hanno, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Blätterteigstangen:

1 Rolle
Blätterteig, aus dem Kühlregal
100 g
Gouda
2 Stiele
Rosmarin
1
Eigelb, Größe M
Salz
Pfeffer

Für das Chutney:

50 g
Brauner Zucker
80 ml
Rabenhorst Preisebelbeer-Muttersaft
2 EL
Dijon-Senf
2 Stiele
Rosmarin
100 g
Preiselbeeren, getrocknet
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Backofen Backblech Backpapier Küchenwaage Messer Schneidebrett Reibe Schüssel Schneebesen Pinsel Topf Herd Holzlöffel
999 kcal
Energie
21 g
Eiweiß
50 g
Fett
115 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Gouda reiben

1 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/ Unterhitze 200 °C) und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Für die Blätterteigstangen Blätterteig ausrollen und quer in der Mitte halbieren. Rinde vom Gouda abschneiden und den Käse reiben. Rosmarin unter kaltem Wasser abbrausen, trocken schütteln, Blätter vom Stiel zupfen und fein hacken.


1 Rolle Blätterteig, aus dem Kühlregal | 100 g Gouda | 2 Stiele Rosmarin
Backofen | Backblech | Backpapier | Küchenwaage | Messer | Schneidebrett | Reibe
Eingedrehte Blätterteigstreifen

2 / 3

Geriebenen Gouda und gehackten Rosmarin auf einer Blätterteighälfte verteilen, die andere Hälfte als Deckel darüberlegen und beides zusammen in ca. 1 cm dicke Querstreifen schneiden. Teigstreifen eindrehen und auf das Backblech legen. Eigelb in einer Schüssel verquirlen. Käsestangen von außen mit Eigelb bepinseln, mit Pfeffer und Salz würzen und auf mittlerer Schiene für ca. 15 Minuten goldbraun backen.


1 Eigelb, Größe M | Salz | Pfeffer
Schüssel | Schneebesen | Pinsel
Preiselbeersaft für Chutney zugeben

3 / 3

Für das Chutney Zucker bei mittlerer Temperatur in einem Topf erhitzen, bis der Zucker schmilzt. Karamellisierten Zucker mit Preiselbeer-Direktsaft ablöschen, Senf und Rosmarin hinzugeben und alles für ca. 2 Minuten köcheln lassen. Preiselbeeren hinzugeben und weitere 2 Minuten kochen lassen, dabei regelmäßig umrühren. Rosmarin herausnehmen und das Chutney mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Käsestangen mit dem Preiselbeer-Chutney servieren.


50 g Brauner Zucker | 80 ml Rabenhorst Preisebelbeer-Muttersaft | 2 EL Dijon-Senf | 2 Stiele Rosmarin | 100 g Preiselbeeren, getrocknet | Salz | Pfeffer
Topf | Herd | Holzlöffel

Das Preiselbeer-Chutney schmeckt auch gut zu Ofenkäse oder einer Käseplatte.

Hanno
Hanno, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...