Pork Belly buffalo mit Blauschimmelkäse-Sauce

Knusprige Schweinebauchwürfel mit würzig-scharfer Buffalo-Bleu-Sauce und mit Apfel-Möhrenstreifen garniert – so fancy habt ihr Schweinebauch garantiert noch nie gegessen!

Tom
Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

8 Std

5 Min

Wartezeit

8 Std

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für den Schweinebauch

100 g
Knollensellerie
5
Schalotten
2
Knoblauchzehen
1 EL
Wacholderbeere
1 TL
Schwarzes Pfefferkorn
2 EL
Sonnenblumenöl
500 ml
Apfelwein
50 ml
Apfelessig
500 ml
Gemüsebrühe
2
Lorbeerblätter
1 kg
Schweinebauch

Für die Möhren

1
Möhre
1 Prise
Salz
1 ml
Apfelessig

Für die Buffalo-Bleu-Sauce

2 EL
Griechischer Joghurt, 10 % Fett
250 g
Blauschimmelkäse
2 TL
Hot Chili Sauce
1 Prise
Salz
1 TL
Paprikapulver
4 Stiele
Petersilie

Außerdem

2 l
Sonnenblumenöl, zum Frittieren

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Herd Bräter, mit Deckel Backofen Backofenrost Kühlschrank Sieb Sparschäler Standmixer Topf, groß Küchenpapier
1.064 kcal
Energie
63 g
Eiweiß
82 g
Fett
7 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Apfelwein In Sud Giessen

1 / 5

Für den Schweinebauch Sellerie waschen, trocknen, schälen und grob würfeln. Schalotten und Knoblauch schälen und grob würfeln. Wacholderbeeren und Pfefferkörner zusammen mit Sonnenblumenöl in einen Bräter gießen und ca. 2 Minuten anrösten. Vorbereitetes Gemüse dazugeben und 2 weitere Minuten anbraten. Mit Apfelwein, Apfelessig und Gemüsebrühe aufgießen, Lorbeerblätter dazugeben und aufkochen.


100 g Knollensellerie | 5 Schalotten | 2 Knoblauchzehen | 1 EL Wacholderbeere | 1 TL Schwarzes Pfefferkorn | 2 EL Sonnenblumenöl | 500 ml Apfelwein | 50 ml Apfelessig | 500 ml Gemüsebrühe | 2 Lorbeerblätter
Schweinebauch In Apfelsud Geben

2 / 5

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 125 °C/Umluft: 100 °C). Schweinebauch in den Sud legen, Deckel auflegen und im Ofen ca. 4 Stunden schmoren. Schweinebauch vorsichtig herausnehmen und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Sud durch ein Sieb gießen, bei mittlerer Hitze auf die Hälfte einkochen und abkühlen lassen.


1 kg Schweinebauch
Moehre Mit Apfelessig Uebergiessen

3 / 5

Möhre waschen, trocknen, schälen und in feine, ca. 4 cm längliche Julienne (= Stifte) schneiden. Mit Salz und Essig verkneten.


1 Möhre | 1 Prise Salz | 1 ml Apfelessig
Buffalo Bleu In Mixer Geben

4 / 5

Für den Dip 150 ml vom abgekühlten Sud, Joghurt, Buffalo bleu, Hot Chili Sauce, Salz und Paprikapulver in einen Standmixer füllen und zu einer feinen, homogenen Masse pürieren. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und beiseitelegen.


2 EL Griechischer Joghurt, 10 % Fett | 250 g Blauschimmelkäse | 2 TL Hot Chili Sauce | 1 Prise Salz | 1 TL Paprikapulver | 4 Stiele Petersilie
Schweinebauch In Wuerfel Schneiden

5 / 5

Sonnenblumenöl in einem großen Topf erhitzen. Schweinebauch am unteren Ende begradigen (siehe Tipp) und restliches Fleisch in ca. 4x4 cm Würfel schneiden. Fleisch im ca. 160°C heißen Öl knusprig ausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit der Sauce übergießen, mit Möhren und Petersilie garnieren und servieren.


2 l Sonnenblumenöl, zum Frittieren

Beim Begradigen des Fleisches abgeschnittene Schweinebauchstücke klein hacken, mit etwas Chili, Essig, Öl und Zwiebeln vermengen und schon hat man eine „fancy“ Brotzeit. Probiert auch unseren Schweinebauch mit Wurzelgemüse und Ei.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...