Gesund

Pomelo-Fenchel-Salat mit Hähnchen und Pesto

Ein einfacher Blattsalat ist euch zu langweilig? Dieser warme Pomelo-Fenchel-Salat mit Hähnchenbrust, Cashews und Feldsalat-Pesto ist gesund, leicht und bringt Abwechslung in die Routine-Küche.

Hannes
Hannes, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
1
Pomelo
1
Fenchelknolle
20 g
Feldsalat
2
Hähnchenbrustfilets
6 EL
Olivenöl
10 g
Cashewkerne
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Schneidebrett Gefäß, hoch Stabmixer Messer Pfanne Küchenpapier Schüssel Herd
557 kcal
Energie
39 g
Eiweiß
34 g
Fett
19 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Pomelo schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Die Filets zwischen den Trennhäuten herauslösen. Fenchel und Feldsalat waschen und trocken tupfen. Fenchelgrün abzupfen, beiseite legen und Knolle in feine Streifen schneiden. Feldsalat mit 4 EL Öl und Cashewnüssen in einem hohen Gefäß pürieren.


1 Pomelo | 1 Fenchelknolle | 20 g Feldsalat | 4 EL Olivenöl | 10 g Cashewkerne
Schneidebrett | Gefäß, hoch | Stabmixer | Messer
Orangen filetieren

2 / 3

Hähnchenbrust unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenbrust und Fenchel ca. 10 Minuten unter mehrfachem Wenden braten und mit Salz und Pfeffer würzen.


2 Hähnchenbrustfilets | 2 EL Olivenöl | Salz | Pfeffer
Pfanne | Küchenpapier | Herd

3 / 3

Warmen Fenchel mit Pomelo und Feldsalat-Pesto in einer Schüssel vermengen und mit aufgeschnittener Hähnchenbrust servieren.


Schüssel
Das Feldsalat-Pesto hält sich abgedeckt im Kühlschrank ca. 4 Tage und schmeckt auch hervorragend zu Kartoffelchips.
Hannes
Hannes, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...