Daily Boom

Persischer Walnusssalat

Dieser sommerliche Salat mit Walnüssen, Gurke, Radieschen und frischen Kräutern sollte bei der nächsten Mezze-Platte auf keinen Fall fehlen!

Hanno
Hanno, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
1 Bund
Radieschen
1
Salatgurke
1
Zwiebel, rot
100 g
Walnüsse
2 Stiele
Minze
2 Stiele
Dill
2 Stiele
Koriander
2 Stiele
Petersilie
1
Zitrone
2 EL
Zucker
0,5 TL
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 EL
Weißweinessig
3 EL
Olivenöl

Du brauchst:

Saftpresse Schüsseln Messer Schneidebrett

Zubereitung

1 / 2

Radieschen und Gurke waschen, Radieschen vom Grün entfernen und in Scheiben schneiden. Gurke ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Rote Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Walnüsse hacken. Minze, Dill, Koriander und Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Radieschen, Gurke, Walnüsse und Kräuter in einer Schüssel vermengen.


1 Bund Radieschen | 1 Salatgurke | 1 Zwiebel, rot | 100 g Walnüsse | 2 Stiele Minze | 2 Stiele Dill | 2 Stiele Koriander | 2 Stiele Petersilie
Schüsseln | Messer | Schneidebrett

2 / 2

Zitrone halbieren, Saft herauspressen und zusammen mit Zucker, Salz, Pfeffer, Essig und Olivenöl in eine Schüssel geben und vermengen. Salat vermengen und servieren.


1 Zitrone | 2 EL Zucker | 0,5 TL Salz | 1 Prise Pfeffer | 1 EL Weißweinessig | 3 EL Olivenöl

Für noch mehr Grünzeug die frischen Radieschenblätter zur Seite legen, ordentlich reinigen und unter den Salat heben.

Hanno
Hanno, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...