Pastinakentagliatelle mit Lachs

Voller Lachs voraus! Nudeln mal anders: Gemüsetagliatelle aus würziger Winter-Pastinake. Klingt spannend? Ist es auch! Das Wurzelgemüse in Kombination mit frischem Fisch lädt zu einem kuscheligem Winterdinner ein.

Till
Till, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
500 g
Pastinaken
10 Stiele
Schnittlauch
6
Tomaten, getrocknet, in Öl
200 g
Lachsfilets
3 EL
Weizenmehl (Type 405)
4 EL
Olivenöl
100 ml
Sahne, 30 % Fett
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Sparschäler Messer Schneidebrett Schüssel Sieb Teller Herd Pfanne

Zubereitung

Tomaten in Streifen schneiden

1 / 4

Pastinaken schälen und längs in Streifen schälen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden.


500 g Pastinaken | 10 Stiele Schnittlauch | 6 Tomaten, getrocknet, in Öl
Sparschäler | Messer | Schneidebrett
Lachswürfel in Mehl wenden

2 / 4

Lachsfilet waschen, trocken tupfen, in 2 x 2 cm große Würfel schneiden und in Mehl wenden.


200 g Lachsfilets | 3 EL Weizenmehl (Type 405)
Schüssel | Sieb | Teller
Tagliatelle mit Sahne ablöschen

3 / 4

2 Pfannen mit Olivenöl erhitzen. Lachswürfel in der 1. Pfanne scharf anbraten und Pastinakentagliatelle ca. 2 Minuten in der 2. Pfanne anschwitzen und mit Sahne ablöschen. Tomaten dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


4 EL Olivenöl | 100 ml Sahne, 30 % Fett | Salz | Pfeffer
Herd | Pfanne
Pastinakentagliatelle anrichten

4 / 4

Tagliatelle anrichten, mit etwas Sahne beträufeln, Lachswürfel darauf anrichten und mit Schnittlauch ganieren.


Für die vegane Variante Lachs durch Aubergine und Sahne durch Sojacreme tauschen.

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...