Anzeige
Mazzetti
Vegetarisch

Pasta mit süßsaurem Kürbis und Parmigiano

Wenn ihr auf eure Einkaufsliste Penne, Kürbis und Parmesan kritzelt und im Supermarkt auch noch Kürbiskerne und Petersilie in den Einkaufskorb packt, steht das ausgewählte Rezept fest: Es gibt Pasta mit süßsaurem Kürbis und würzigem Parmigiano!

Till
Till, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
250 g
Penne
Salz
300 g
Hokkaido-Kürbisse
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
3 EL
Olivenöl
2 EL
Zucker
50 ml
Balsamico-Essig Honig, hell
Pfeffer
50 g
Kürbiskerne
4 Stiele
Petersilie
50 g
Parmesan

Du brauchst:

Herd Topf Sieb Messer Schneidebrett Pfanne Reibe

Zubereitung

1 / 4

Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten. Anschließend abgießen.


250 g Penne | Salz
Nudeln richtig kochen

2 / 4

In der Zwischenzeit Kürbis waschen, trocken tupfen und Kerngehäuse entfernen. Kürbis in grobe Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln.


300 g Hokkaido-Kürbisse | 1 Zwiebel | 1 Knoblauchzehe

3 / 4

Öl in einer Pfanne erhitzen und Kürbis, Zwiebeln und Knoblauch darin 2–3 Minuten anbraten. Mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen. Anschließend mit Mazzetti Bio Condimento Bianco Honig ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Kürbis mit Salz und Pfeffer abschmecken.


3 EL Olivenöl | 2 EL Zucker | 50 ml Balsamico-Essig Honig, hell | Pfeffer

4 / 4

Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Nudeln unter den Kürbis heben. Die Hälfte vom Parmesan in die Pfanne reiben und durchschwenken. Pasta mit Petersilie, Kürbiskernen und restlichem Parmesan anrichten.


50 g Kürbiskerne | 4 Stiele Petersilie | 50 g Parmesan

Frische Kürbiskerne vom Kerngehäuse gründlich waschen und im Ofen bei 150 °C ca. 1 Stunde rösten. Kürbiskerne leicht salzen und für den nächsten Salat benutzen.

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...