Snacks

Parmesan-Chips mit Rosenkohl und Cranberrys

Vergesst Kartoffel- und Gemüsechips! Unsere knackigen Ofenchips aus Rosenkohl, Parmesan, Cranberries und Curry überzeugen beim Netflixabend genauso wie auf dem Partybuffett.

Boris
Boris, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

6 Portionen
50 g
Rosenkohl
125 g
Parmesan
20 g
Cranberrys, getrocknet
1 Prise
Currypulver

Du brauchst:

Backofen Reibe Messer Schneidebrett Backpapier Backblech

Zubereitung

Rosenkohl Reiben Rosenkohl Reiben

1 / 2

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C). Rosenkohl waschen, putzen und fein reiben. Parmesan ebenfalls fein reiben.


50 g Rosenkohl | 125 g Parmesan
Cranberrys Ueber Parmesan Chips Streuen Cranberrys Ueber Parmesan Chips Streuen

2 / 2

Cranberrys fein hacken. Rosenkohl mit Parmesan und Curry vermengen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Cranberrys darüberstreuen und auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 10 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen und in Stücke brechen.


20 g Cranberrys, getrocknet | 1 Prise Currypulver

Dip, Dip, Hurra! Die Parmesan-Chips lassen sich garantiert in einen unserer Dips stecken!

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...