Paprika Chili Brot

Paprika-Chili-Brot

Was haben Chili, Peperoni und Paprika gemeinsam? They make you sooo hot. Das aromatisierte Brot aus dem Brotbackautomaten sorgt für die perfekte Würze passend zur nächsten feurigen Brotzeit. Achtung: Verbrennungsgefahr!

Tom, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

3 Std

15 Min

Wartezeit

3 Std

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Brot
80 g Paprikas, eingelegt
50 g Peperoni, eingelegt
1 Chilischote, rot
1 TL Trockenhefe
400 g Weizenmehl (Type 405)
1 EL Rapsöl
2 TL Rauchsalz
1 TL Zucker
1 TL Paprikapulver, edelsüß
4 EL Röstzwiebeln
260 ml Wasser

Du brauchst:

Brotbackautomat Schneidebretter Messer Messbecher

Zubereitung

1 / 4

Den Brotbackautomaten (Panasonic SD-ZP2000) öffnen und die Backform entnehmen. Anschließend Knethaken in den vorgesehenen Schaft einsetzen.


Brotbackautomat

2 / 4

Paprika und Peperonis gut abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Chili waschen, der Länge nach halbieren und Kerne entfernen. Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden.


3 / 4

Zutaten in der Reihenfolge in die Backform geben: Trockenhefe, Mehl, Rapsöl, Salz, Zucker, Paprikapulver, Röstzwiebeln, Paprika, Peperonis, Chili und Wasser. Wenn nötig, Reste vom Rand mit einem Teigschaber nach innen kratzen. Backform in das Gerät einsetzen und Deckel schließen.


1 TL Trockenhefe | 400 g Weizenmehl (Type 405) | 1 EL Rapsöl | 2 TL Rauchsalz | 1 TL Zucker | 1 TL Paprikapulver, edelsüß | 4 EL Röstzwiebeln | 80 g Paprikas, eingelegt | 50 g Peperoni, eingelegt | 1 Chilischote | 260 ml Wasser

4 / 4

Menüpunkt 1 auswählen und Starttaste betätigen. Brot nach der angegebenen Zeit aus der Maschine nehmen, leicht abkühlen lassen und stürzen.


Schneidebrett | Messer

Das Brot lässt sich auch in einen Pizzasnack verarbeiten. Einfach in dünne Scheiben schneiden, mit etwas Tomatensoße bestreichen, mit Käse bestreuen und im Backofen knusprig überbacken.

Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...