Pad Thai mit Reisnudeln und Garnelen.

Pad Thai mit Garnelen

Immer wieder lecker! Für Asia- und Garnelen-Fans ist dieses Pad Thai unumgehbar. Ein Farbenspiel auf dem Teller und eine würzige Geschmacksexplosion auf der Zunge. Guten Appetit!


Boris, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
2 Knoblauchzehen
1 Chilischote, rot
10 g Galgant
40 g Mungobohnensprossen
100 g Blumenkohl, violett
40 g Wildbrokkoli
100 g Möhren, gelb
250 g Zucchini
3 Stiele Koriander
100 g Reisnudeln
1 Bio-Limette
20 g Erdnüsse
300 g Garnelen, küchenfertig
3 EL Sesamöl
100 ml Sojasauce
1 TL Tamarinden-Paste
2 TL Brauner Zucker

Du brauchst:

Löffel Schneidebretter Spiralschneider Sparschäler Herd Siebe Töpfe Reibe Messer Wok
647 kcal
Energie
43 g
Eiweiß
24 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 6

Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Chili waschen, der Länge nach halbieren und Kerne entfernen. Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Ingwer waschen, mit einem Löffel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Sprossen abspülen und trocken schütteln.


2 Knoblauchzehen | 1 Chilischote, rot | 10 g Galgant | 40 g Mungobohnensprossen
Löffel | Schneidebrett | Messer
Chili entkernen

2 / 6

Blumenkohl und Brokkoli waschen und in grobe Stücke schneiden. Möhren waschen, schälen und der Länge nach in Streifen schneiden. Zucchini waschen und mit einem Spiralschneider zu Spaghetti schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen.


100 g Blumenkohl, violett | 40 g Wildbrokkoli | 100 g Möhren, gelb | 250 g Zucchini | 3 Stiele Koriander
Spiralschneider | Sparschäler
Blumenkohl putzen

3 / 6

Reisnudeln nach Packungsanweisung zubereiten und abtropfen.


100 g Reisnudeln
Herd | Sieb | Topf

4 / 6

Limette heiß waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Erdnüsse grob hacken.


1 Bio-Limette | 20 g Erdnüsse
Reibe

5 / 6

Garnelen kalt abspülen und trocken tupfen. 1 EL Öl in einem Wok erhitzen, Garnelen darin rundherum ca. 3 Minuten anbraten und beiseitestellen.


300 g Garnelen, küchenfertig | 1 EL Sesamöl
Wok
Garnelen waschen/entdarmen

6 / 6

Restliches Öl in einem Wok erhitzen und Blumenkohl und Brokkoli darin unter Schwenken ca. 5 Minuten braten. Knoblauch, Chili, Ingwer, Sprossen, Möhrenstreifen und Zucchini zugeben und ca. 2 weitere Minuten braten. Anschließend Nudeln und Erdnüsse unterheben und mit Limettenabrieb und –Saft, Sojasoße, Tamarindenpaste und Zucker abschmecken. Mit Garnelen anrichten und mit Korianderblättern garnieren.


2 EL Sesamöl | 100 ml Sojasauce | 1 TL Tamarinden-Paste | 2 TL Brauner Zucker
Es gibt viele verschiedene Varianten vom Pad Thai. In einem klassischen Pad Thai werden neben Reisnudeln und Erdnüssen auch Eier verwendet.
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...