Overnight Oats mit Chiasamen und Bananen

Overnight Oats mit Chiasamen und Bananen

Haferflocken und Chiasamen treffen auf knackige Pistazien und cremige Banane. So schön kann ein gesundes Frühstück sein! 

Boris, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

8 Std

Wartezeit

8 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
400 ml Milch, 3,5 % Fett
100 g Haferflocken, fein
2 EL Chiasamen
60 g Agavendicksaft
2 Bananen
1 Bio-Limette
1 Prise Zimt, gemahlen
1 Prise Kardamom, gemahlen
20 g Pistazien

Du brauchst:

Schüsseln Sparschäler Frischhaltefolie Löffel Schneidebretter Messer Kühlschrank
497 kcal
Energie
15 g
Eiweiß
15 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Milch, Haferflocken, Chiasamen und 30 g Agavendicksaft in einer Schüssel vermengen und abgedeckt im Kühlschrank über Nacht quellen lassen.


30 g Agavendicksaft | 2 EL Chiasamen | 100 g Haferflocken, zart | 400 ml Milch, 3,5 % Fett
Frischhaltefolie | Löffel | Kühlschrank

2 / 3

Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Limette heiß abwaschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Restlichen Agavendicksaft mit Zimt, Kardamom, Limettenabrieb und Saft verrühren und mit den Bananen vermengen.


1 Prise Kardamom, gemahlen | 1 Prise Zimt, gemahlen | 30 g Agavendicksaft | 1 Bio-Limette | 2 Bananen
Schneidebrett | Messer
Limette auspressen

3 / 3

Oats nach dem Quellen nochmal durchrühren und mit den Bananen und Pistazien garnieren.


20 g Pistazien
Wer keine Chiasamen hat, kann geschrotete Leinsamen verwenden.
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...