Overnight Oats mit Chiasamen und Bananen

Haferflocken und Chiasamen treffen auf knackige Pistazien und cremige Banane. So schön kann ein gesundes Frühstück sein! 

Boris
Boris, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

8 Std

Wartezeit

8 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
400 ml
Milch, 3,5 % Fett
100 g
Haferflocken, fein
2 EL
Chiasamen
60 g
Agavendicksaft
2
Bananen
1
Bio-Limette
1 Prise
Zimt, gemahlen
1 Prise
Kardamom, gemahlen
20 g
Pistazien

Du brauchst:

Schüsseln Löffel Frischhaltefolie Kühlschrank Sparschäler Schneidebrett Messer
497 kcal
Energie
15 g
Eiweiß
15 g
Fett
74 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Milch, Haferflocken, Chiasamen und 30 g Agavendicksaft in einer Schüssel vermengen und abgedeckt im Kühlschrank über Nacht quellen lassen.


400 ml Milch, 3,5 % Fett | 100 g Haferflocken, zart | 2 EL Chiasamen | 30 g Agavendicksaft
Löffel | Frischhaltefolie | Kühlschrank

2 / 3

Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Limette heiß abwaschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Restlichen Agavendicksaft mit Zimt, Kardamom, Limettenabrieb und Saft verrühren und mit den Bananen vermengen.


2 Bananen | 1 Bio-Limette | 30 g Agavendicksaft | 1 Prise Zimt, gemahlen | 1 Prise Kardamom, gemahlen
Schneidebrett | Messer
Limette auspressen

3 / 3

Oats nach dem Quellen nochmal durchrühren und mit den Bananen und Pistazien garnieren.


20 g Pistazien
Wer keine Chiasamen hat, kann geschrotete Leinsamen verwenden.
Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...