Anzeige
Die Ostermöhren sind spiralförmig von Blätterteig ummantelt und liegen übereinander drapiert auf einem Gitter. Der Bier-Käse-Dip steht daneben, eine Möhre wird darin gebadet.
Snacks

Ostermöhren im Schlafrock mit Käse-Bier-Dip

Es gibt was zu knabbern! Möhren, ummantelt von Blätterteig – quasi ein richtiger Osterhasen-Snack. Und der Knaller dazu: ein cremiger Käse-Bier-Dip. Klingt das nicht verlockend?

Hannes, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

18 Min

Wartezeit

28 Min

Gesamtzeit

Zutaten

5 Stücke

Für die Möhren:

500 g Möhren
1 Rolle Blätterteig, aus dem Kühlregal
1 Eigelb, Größe M
2 EL Sesam

Für den Dip:

10 g Butter
10 g Weizenmehl (Type 405)
75 ml Bitburger Maibock
75 ml Sahne, 30 % Fett
80 g Cheddar, gerieben
50 g Schmelzkäse
1 TL Paprikapulver
1 TL Cayennepfeffer
Salz

Du brauchst:

Messer Sparschäler Backofen Küchenwaage Pinsel Backpapier Schneebesen Töpfe Schneidebretter Backbleche
467 kcal
Energie
12 g
Eiweiß
33 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C). Möhren waschen, mit einem Sparschäler schälen und das Grün entfernen, dabei ein Wenig stehen lassen. Karottengrün zur Seite legen. Blätterteig ausrollen und der Länge nach in ca. 1 cm dünne Streifen schneiden.


500 g Möhren | 1 Rolle Blätterteig, aus dem Kühlregal
Messer | Sparschäler | Backofen | Küchenwaage | Schneidebrett

2 / 4

Jeweils einen Streifen Blätterteig mit etwas Abstand um die Möhren wickeln, Möhren auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und mit Eigelb einpinseln. Sesam auf die Karotten streuen und auf mittlerer Schiene im Backofen für ca. 15 Minuten backen.


1 Eigelb, Größe M | 2 EL Sesam, geröstet
Pinsel | Backpapier | Backblech

3 / 4

Für den Käse-Bier-Dip Butter in einem Topf zerlassen, Mehl hinzugeben und gut mit dem Schneebesen verrühren. Anschließend mit Bier ablöschen und mit Sahne aufgießen. Die Soße ca. 3 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen.


10 g Butter | 10 g Weizenmehl (Type 405) | 75 ml Bitburger Maibock | 75 ml Sahne, 30 % Fett
Schneebesen | Topf

4 / 4

Anschließend Cheddar und Schmelzkäse hinzugeben und nochmals gut verrühren. Den Käse-Bier-Dip mit Paprikapulver, Cayennepfeffer und Salz abschmecken. Die Karotten mit dem Käse-Bier-Dip servieren.


80 g Cheddar, gerieben | 50 g Schmelzkäse | 1 TL Paprikapulver | 1 TL Cayennepfeffer | Salz

Der Käse-Bier-Dip sollte warm serviert werden. Wenn er zu kalt wird, dann wird der Dip zu fest.

Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...