Schnell & Einfach

Lasagne mit Lamm und Datteln

Traditionelle Lasagne orientalisch angehaucht – mit Lammhackfleisch, Datteln, Kichererbsen und Harissa ist sie ein Highlight, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Tom
Tom, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

1 Std

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

6 Portionen

Für die Lasagne:

300 g
Kichererbsen, gegart
120 ml
Gemüsebrühe
2 EL
Crème fraîche, 30 % Fett
1 EL
Harissa-Paste
Salz
Pfeffer
200 g
Lammhackfleisch
1 TL
Zimt, gemahlen
1 TL
Kurkuma
50 g
Datteln, getrocknet
40 g
Mandeln, gehobelt
6
Lasagneplatten, aus dem Kühlregal
200 g
Feta

Für das Kräuteröl:

6 Stiele
Koriander
4 Stiele
Petersilie
1
Peperoni, mild, grün
60 ml
Olivenöl

Du brauchst:

Sieb Gefäß, hoch Messer Schneidebrett Herd Pfanne Backofen Auflaufform, 10 x 15 cm
466 kcal
Energie
23 g
Eiweiß
30 g
Fett
24 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Für die Soße Kichererbsen waschen und abtropfen lassen. Kichererbsen mit Gemüsebrühe, Crème Fraîche, Harissapaste, Salz und Pfeffer pürieren.


300 g Kichererbsen, gegart | 120 ml Gemüsebrühe | 2 EL Crème fraîche, 30 % Fett | 1 EL Harissa-Paste | Salz | Pfeffer
Sieb | Gefäß, hoch

2 / 5

Hackfleisch mit Zimt, Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen. Datteln entkernen und in Streifen schneiden. Mandeln in einer Pfanne ohne Öl rösten. Datteln und Mandeln unter das Hackfleisch kneten.


200 g Lammhackfleisch | 1 TL Zimt, gemahlen | 1 TL Kurkuma | Salz | Pfeffer | 40 g Mandeln, gehobelt | 50 g Datteln, getrocknet
Messer | Schneidebrett | Herd | Pfanne

3 / 5

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200°C/Umluft: 175°C). Etwas Soße auf dem Boden einer Auflaufform verteilen und mit 1 Lasagneplatte belegen. Hackfleisch darauf verteilen und mit etwas Soße bedecken. 1 Nudelplatte darauflegen. Restliche Zutaten nach dem gleichen Prinzip schichten und mit Soße abschließen.


6 Lasagneplatten, aus dem Kühlregal
Auflaufform, 10 x 15 cm

4 / 5

Feta über die Lasagne bröseln und im Ofen ca. 30 Minuten backen.


200 g Feta

5 / 5

In der Zwischenzeit für das Kräuteröl Koriander und Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Peperoni waschen, der Länge nach halbieren, Kerne entfernen und fein würfeln. Kräuter und Peperoni mit Olivenöl vermengen. Lasagne mit Kräuteröl servieren.


6 Stiele Koriander | 4 Stiele Petersilie | 1 Peperoni, mild, grün | 60 ml Olivenöl

Das „Gewürz des Lebens“ – Kurkuma – enthält Curcumin, das in den Zellen entzündungshemmend und schmerzstillend wirkt.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...