Hellblauer Teller und Auflaufform mit Orecchiette mit Brokkoli, Dill und rosa Pfeffer auf hellem Tuch und grauem Grund

Orecchiette mit Brokkoli und Gorgonzola

Wer Ohren hat zum Hören... der genieße diese superleckeren Öhrchen-Nudeln, Orecchiette genannt! Mit Brokkoli und Gorgonzolasoße schmecken die nämlich einfach fantastisch.

Julian, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

6 Portionen
200 ml Hühnerfond
200 ml Weißwein
250 g Gorgonzola
0.5 Brokkoli
Salz
Pfeffer
600 g Orecchiette
0.5 halbe Bunde Dill
1 EL Rosa Pfefferbeere
Parmesan, gerieben

Du brauchst:

Reibe Töpfe Mörser Schöpfkellen Pfannen, tief Pfannen Siebe Schneebesen
568 kcal
Energie
17 g
Eiweiß
17 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Hühnerfond in einem Topf aufkochen, Weißwein und zerstückelten Gorgonzola zugeben. Alles zu einer glatten Soße verrühren. Brokkoli in die Soße reiben und vom Herd nehmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 


200 ml Hühnerfond | 200 ml Weißwein | 250 g Gorgonzola | Brokkoli | Salz | Pfeffer
Reibe | Topf | Schneebesen

2 / 3

Orecchiette in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Anschließend Orecchiette in die Soße geben und vermengen. Dill waschen, trockenschütteln und hacken. Rosa Pfeffer in einem Mörser grob anstoßen.


600 g Orecchiette | Salz | 0.5 halbe Bunde Dill | 1 EL Rosa Pfefferbeere
Mörser
Selbst gemachter Nudelteig mit Ei

3 / 3

Dill und rosa Pfeffer mit etwas Parmesan über die Pasta geben und servieren. 


Parmesan, gerieben
Je mehr Gorgonzola man verwendet, desto dicker, würziger und schwerer wird die Soße.
Julian, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...