Orecchiette mit Brokkoli und Salsiccia

Aus Apulien direkt auf deinen Teller: Leckere Orecchiette mit frischem, knackigem Brokkoli und würziger Salsiccia - so einfach kann italienische Küche sein.

Giuseppe
Giuseppe, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Portion
300 g
Brokkoli
300 g
Orecchiette
1
Knoblauchzehe
300 g
Salsicce
2 Zweige
Thymian
1 Zweig
Rosmarin
30 ml
Olivenöl
40 ml
Weißwein
Salz
Salz und Pfeffer
50 g
Parmesan

Du brauchst:

Topf Sieb Herd Schneidebrett Messer Kochlöffel Pfanne
1.273 kcal
Energie
62 g
Eiweiß
63 g
Fett
111 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Brokkoli waschen und in möglichst gleichgroße Brokkoliröschen schneiden. Den Brokkoli in kochendem Salzwasser ca. 6–7 Minuten kochen. Orecchiette nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen; vor dem Abgießen der Nudeln etwas Nudelwasser abschöpfen und beiseitestellen.


300 g Brokkoli | 300 g Orecchiette | Salz
Topf | Sieb | Herd | Schneidebrett | Messer
Brokkoli verarbeiten

2 / 3

Währenddessen Knoblauch schälen und mit dem Messerrücken leicht andrücken. Salsiccia pellen und in Würfel schneiden. Thymian und Rosmarin waschen, Thymianblätter und Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken. Olivenöl in vorgeheizte Pfanne geben und Salsiccia anbraten. Kräuter und Knoblauch hinzugeben. Solange anbraten bis die Salsiccia rundherum angeröstet ist. 


1 Knoblauchzehe | 300 g Salsicce | 2 Zweige Thymian | 1 Zweig Rosmarin | 30 ml Olivenöl
Kochlöffel | Pfanne

3 / 3

Alles mit Weißwein ablöschen und einreduzieren lassen. Knoblauchzehe herausnehmen. Brokkoli, Orecchiette und etwas Nudelwasser hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Orecchiette anrichten und mit frisch geriebenem Parmesan garnieren.


40 ml Weißwein | Salz und Pfeffer | 50 g Parmesan

Für etwas Schärfe kann man eine kleingeschnittene Chilischote zugeben.

Giuseppe
Giuseppe, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...