Anzeige
Sweets

Orangen-Spitzbuben mit Tonkabohne

Spitzbuben gehören zu den Klassikern in der Weihnachtsbäckerei. Bei uns landen die leckeren Plätzchen mit Tonkabohne und englischer Orangenmarmelade in der Keksdose. Fröhliches Naschen!

Tom
Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

1 Std

12 Min

Wartezeit

1 Std

42 Min

Gesamtzeit

Zutaten

32 Stücke
0,5
Tonkabohne
300 g
Weizenmehl (Type 405)
Weizenmehl, für die Arbeitsfläche
100
Puderzucker, zum Bestäuben
4
Eigelb, Größe M
200 g
Butter
1 Prise
Salz
100 g
Chivers English Orange Marmalade
Puderzucker, zum Bestäuben

Du brauchst:

Reibe Schüsseln Handrührgerät, Knethaken Kühlschrank Backofen Nudelholz 2 Ausstechring, Ø 5 cm Backblech Backpapier Topf
100 kcal
Energie
1 g
Eiweiß
6 g
Fett
9 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Tonkabohne fein reiben und mit Mehl und Puderzucker in einer Schüssel mischen. Anschließend Eigelb, Butter und Salz zugeben und mit den Knethaken eines Handrührgerätes zu einem glatten Teig kneten. Teig abgedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.


0,5 Tonkabohne | 300 g Weizenmehl (Type 405) | 100 Puderzucker, zum Bestäuben | 4 Eigelb, Größe M | 200 g Butter | 1 Prise Salz

2 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 175 °C/Umluft: 150 °C). Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Ausstechring (Ø 5 cm) ca. 70 Plätzchen ausstechen. In die Hälfte der Plätzchen mit einem Ausstechring (Ø 2 cm) ein Loch stechen. Auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 15 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen.


3 / 3

Chivers Olde English Orange in einem Topf leicht erwärmen und je ca. 1 TL auf die Plätzchen ohne Loch verteilen. Plätzchen mit Loch mit Puderzucker bestäuben und auf die Marmeladenplätzchen setzen.


100 g Chivers English Orange Marmalade

Puderzucker mit etwas Backkakao mischen und Spitzbuben damit bestäuben.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...