Schnell & Einfach

One Pot Quinoa Curry mit Babyspinat

Hier wird Effizienz großgeschrieben: Wir sparen auch gleich beim Abwasch Zeit mit unserem gesunden One Pot Quinoa Curry mit Babyspinat und buntem Gemüse. One love, one pot.

Hanno
Hanno, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
1
Zwiebel
0,5
Zucchini
200 g
Kirschtomaten
1
Peperoni, rot
200 g
Baby-Spinat
2 EL
Olivenöl
100 g
Quinoa
300 ml
Gemüsebrühe
2 EL
Crème fraîche
1 TL
Currypaste, rot
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Topf, mit Deckel Herd

Zubereitung

1 / 3

Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Zucchini waschen, trocken tupfen und in gleichmäßige Würfel schneiden. Kirschtomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Peperoni waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Babyspinat waschen und trocken schütteln.


1 Zwiebel | 0,5 Zucchini | 200 g Kirschtomaten | 1 Peperoni, rot | 200 g Baby-Spinat
Messer | Schneidebrett
Zwiebeln schneiden ohne zu weinen

2 / 3

Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Zucchini, Peperoni und Quinoa hinzugeben und für ca. 1 Minute anschwitzen. Tomaten, Spinat, Crème fraîche, Currypaste hinzugeben, mit Gemüsebrühe auffüllen und köcheln lassen.


2 EL Olivenöl | 100 g Quinoa | 2 EL Crème fraîche | 1 TL Currypaste, rot | 300 ml Gemüsebrühe
Topf, mit Deckel | Herd

3 / 3

Einen Deckel auf den Topf geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und für ca. 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit immer wieder rühren. One Pot Quinoa anrichten und servieren.


Salz | Pfeffer

Wem hier das Fleisch fehlt, der kann ideal Putenbrustfilet mitbraten. Hier einfach die Putenbrust mit dem Gemüse anschwitzen, aus dem Topf nehmen und erst kurz vor dem Servieren wieder untermischen. Zeit sparen ist dein Ding? Dann schau dir unsere 10 liebsten One-Pot-Rezepte an!

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...