One-Pot-Pasta mit Zucchini und Oliven

Ein Topf und ihr! Der Beginn eines One-Pot-Pasta-Märchens – mit frischer Zucchini und schwarzen Oliven. Und die Zeit, die ihr beim Abwasch spart, könnt ihr direkt in die Suche nach eurem nächsten Rezept-Märchen investieren. 

Tom
Tom, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
1
Zwiebel, rot
1
Knoblauchzehe
1
Zucchini
2 EL
Olivenöl
200 g
Penne
0,25 Gläser
Schwarze Olive, ohne Stein
1 Dose
Tomate, gehackt
400 ml
Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Topf Schneidebrett Messer Campingkocher
623 kcal
Energie
21 g
Eiweiß
20 g
Fett
84 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken. Zucchini waschen, der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden.


1 Zwiebel, rot | 1 Knoblauchzehe | 1 Zucchini
Schneidebrett | Messer
Knoblauch schnell schälen

2 / 3

Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig andünsten.


2 EL Olivenöl
Topf | Campingkocher

3 / 3

Restliche Zutaten zugeben und unter Rühren 8-10 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


200 g Penne | 0,25 Gläser Schwarze Olive, ohne Stein | 1 Dose Tomate, stückig | 400 ml Gemüsebrühe | Salz | Pfeffer
Wem die Nudeln zu hart sind, kann noch etwas Wasser zugeben, um sie noch etwas länger zu kochen.
Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...