Graue Schale mit Bandnudeln in heller Sauce mit Hühnchen, Petersilie und Pfeffer auf Holztisch

One-Pot-Pasta Chicken Alfredo

Bock auf Pasta mit cremiger Käse-Sahne-Sauce und saftigem Hähnchen? Für dieses One-Pot-Rezept á la Chicken Alfredo brauchst du nur einen Topf, 40 Minuten Zeit und Begeisterung für Parmesan!

Tom, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
250 g Hähnchenbrustfilets
1 Knoblauchzehe
4 EL Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer
400 ml Hühnerbrühe
200 g Sahne, 30 % Fett
250 g Bandnudeln
3 Stiele Petersilie, glatt
100 g Parmesan

Du brauchst:

Töpfe Messer Schneidebretter Reibe Herd
1307 kcal
Energie
68 g
Eiweiß
73 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Fleisch unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und Fleisch darin 2–3 Minuten scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch zugeben und anbraten. Mit Brühe und Sahne auffüllen. Nudeln zugeben und abgedeckt bei mittlerer Hitze 15–20 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.


250 g Hähnchenbrustfilets | 1 Knoblauchzehe | 4 EL Sonnenblumenöl | Salz | Pfeffer | 400 ml Hühnerbrühe | 200 g Sahne, 30 % Fett | 250 g Bandnudeln
Topf | Messer | Schneidebrett | Herd
Geflügelbrühe

2 / 2

Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Parmesan in den Topf reiben, Petersilie unterrühren. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.


3 Stiele Petersilie, glatt | 100 g Parmesan | Salz | Pfeffer
Reibe
Parmesan hobeln
Für die vegetarische Variante einfach Hühnerbrühe durch Gemüsebrühe und das Hähnchen durch Räuchertofu ersetzen.
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...