1. FOODBOOM
  2. Rezepte
  3. oirignal-koenigsberger-klopse
Klassiker

Königsberger Klopse

(6)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

So, wie wir es noch von der Oma kennen: leckere Königsberger Klopse in einer cremigen Sauce. Kapern dürfen dabei natürlich auch nicht fehlen. Die bringen Säure und Würze. Superlecker!

Hannes
Hannes, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

8 Portionen

Für die Hackmasse:

4
Scheiben
Toastbrot
200
ml
Milch
2
Zwiebeln, mittelgroß
Sonnenblumenöl, zum Braten
6
Sardellenfilets
1
kg
Rinderhackfleisch
2
Eier
1
EL
Senf
1
EL
Salz
schließen

Für den Sud:

1
Zwiebel, mittelgroß
2
l
Wasser
4
Wacholderbeeren
4
Nelken
4
Piment
1
Lorbeerblatt
150
ml
Weißwein
70
ml
1
EL
Salz
schließen

Für die Sauce:

2
EL
Butter
2
EL
Weizenmehl
200
g
Sahne, 30 % Fett
1
Prise
Muskatnuss
2
EL
Kapern
1
TL
Zitronenabrieb
1
TL
Zucker
schließen

Du brauchst:

Topf, mit Deckel* Schneebesen* Küchenwaage* MessbecherHerdMesserSchaumkelleSchneidebrett* PfanneSchüsseln
schließen

Zubereitung

1 / 3

Für die Hackmasse die Rinde des Toastbrots wegschneiden. Die Brotscheiben in einer Schüssel mit Milch einweichen. Zwiebeln schälen, fein würfeln und in einer Pfanne mit Öl bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Anschließend abkühlen lassen. Sardellen fein hacken. Rinderhackfleisch in einer Schüssel mit Eiern, Senf, Salz, Sardellen und Zwiebelwürfeln vermischen. Toastbrot mit den Händen ausdrücken und mit der Hackmasse verkneten. Ausgedrückte Milch für die Sauce zur Seite stellen. Hände mit Wasser anfeuchten und pro Portion drei Kugeln formen, bis die Masse aufgebraucht ist.


4 Scheiben Toastbrot |200 ml Milch |2 Zwiebeln, mittelgroß | Sonnenblumenöl, zum Braten |6 Sardellenfilets |1 kg Rinderhackfleisch |2 Eier |1 EL Senf |1 EL Salz
Küchenwaage | Messbecher | Messer | Schneidebrett | Pfanne | Schüsseln

2 / 3

Für den Sud Zwiebel halbieren und mit allen weiteren Zutaten in einem Topf zum Kochen bringen. Klöße in den Sud gleiten lassen, Hitze reduzieren, sodass der Sud siedet. Ca. 15 Minuten mit geschlossenen Deckel auf kleinster Stufe garen lassen.


1 Zwiebel, mittelgroß |4 Piment |4 Nelken |4 Wacholderbeeren |1 Lorbeerblatt |2 l Wasser |150 ml Weißwein |70 ml Apfelessig |1 EL Salz
Topf, mit Deckel | Herd | Schaumkelle

3 / 3

Für die Sauce Butter in einem Topf zerlassen. Mehl einrühren und kurz anschwitzen. Mit einem Schneebesen die Toastbrot-Milch einrühren. Anschließend die Hälfte des Kloß-Suds abnehmen und ebenfalls einrühren. Sahne, Kapern und etwas von der Kapernflüssigkeit zugeben. Mit Muskat, Zitronenabrieb und Zucker abschmecken. Die Hackfleischklöße mit der Sauce servieren.


2 EL Butter |2 EL Weizenmehl |200 g Sahne, 30 % Fett |2 EL Kapern |1 Prise Muskatnuss |1 TL Zitronenabrieb |1 Zucker
Schneebesen

Wie hat's dir


geschmeckt?

Wie hat's dir geschmeckt?
Boombastisch!

Hochscrollen und Rezept bewerten

Bock auf mehr?

Lade Daten...