Nudelsalat mit Mayonnaise

Das nennen wir mal einen deutschen Nudelsalat! Mit Mayo, Fleischwurst, Gürkchen und Radieschen. Gepimpt mit etwas Ketchup und Senf einfach genial!

Tom
Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

4 Std

Wartezeit

4 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
250 g
Casarecce (Nudeln)
1
Bio-Zitrone
80 g
Mayonnaise
40 g
Ketchup
60 g
Joghurt
1 TL
Senf
Salz und Pfeffer
1
Zwiebel, klein, rot
0,5 halbe Bunde
Petersilie
1
Ei, hartgekocht
4
Cornichons
100 g
Fleischwurst
0,5 halbe Bunde
Radieschen

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Topf Sieb Schüssel Schneebesen

Zubereitung

1 / 4

Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten.


250 g Casarecce (Nudeln)
Topf
Nudeln richtig kochen

2 / 4

Für das Dressing Zitrone waschen, trockentupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Zitronenabrieb und –Saft mit Mayonnaise, Ketchup, Joghurt und Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


1 Bio-Zitrone | 80 g Mayonnaise | 60 g Joghurt | 40 g Ketchup | 1 TL Senf | Salz und Pfeffer
Schüssel | Schneebesen
Zitronenschale abreiben

3 / 4

Zwiebel schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

Ei pellen und klein würfeln. Gurken und Fleischwurst in Würfel schneiden. Radieschen waschen, Blätter entfernen, und in feine Scheiben schneiden.


1 Zwiebel, klein, rot | 0,5 halbe Bunde Petersilie | 1 Ei, hartgekocht | 4 Cornichons | 100 g Fleischwurst | 0,5 halbe Bunde Radieschen
Schneidebrett | Messer

4 / 4

Nudeln mit Zwiebeln, Petersilie, Ei, Gurken, Fleischwurst und Radieschen vermengen und das Dressing unterrühren. Anschließend ca. 4 Stunden kaltstellen.


Natürlich könnt ihr auch andere Nudelsorten nehmen. Zum Beispiel Farfalle oder Penne.
Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...