Anzeige
Strozzapreti mit Tomatensauce und Riesengarnelen
Schnell & Einfach

Strozzapreti mit Tomatensauce und Riesengarnelen

Pasta geht immer! Aber jedes mal Spaghetti kochen wird auch irgendwann langweilig, deshalb gibt's diesmal Strozzapreti. In eine Pfanne geworfen, zu scharfer Tomatensoße und Riesengarnelen, stillen die kleinen, gedrehten Nudeln jeden Heißhunger. Buon appetito!

Till, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
250 g Strozzapreti
Salz
1 Schalotte
1 Chilischote
200 g Riesengarnelen
1 EL Olivenöl
50 ml Mazzetti Aceto Balsamico Bianco Speciale
300 g Tomaten, passiert
4 Stiele Basilikum
4 Stiele Thymian

Du brauchst:

Töpfe Herd Schneidebretter Messer Pfannen Siebe

Zubereitung

1 / 6

Strozzapreti nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten. 


250 g Strozzapreti | Salz
Topf | Herd
Nudeln richtig kochen

2 / 6

In der Zwischenzeit Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Chili waschen, längs halbieren und Kerne entfernen. Fruchtfleisch in Streifen schneiden.


1 Schalotte | 1 Chilischote
Schneidebrett | Messer
Zwiebeln würfeln

3 / 6

Garnelen putzen, waschen und trocken tupfen. 


200 g Riesengarnelen
Garnelen waschen/entdarmen

4 / 6

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen von beiden Seiten scharf anbraten. Schalotten und Chili zugeben und mitbraten, bis die Schalotten glasig werden. Mit Essig ablöschen, Tomaten zugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.


1 EL Olivenöl | 50 ml Mazzetti Aceto Balsamico Bianco Speciale | 300 g Tomaten, passiert
Pfanne

5 / 6

Basilikum und Thymian waschen und trocken schütteln. Basilikumblätter in Streifen schneiden und Thymianblätter abzupfen.


4 Stiele Basilikum | 4 Stiele Thymian
Kräuter schneiden

6 / 6

Nudeln abgießen und mit Basilikum und der Hälfte des Thymians in die Sauce geben. Mit Salz würzen und schwenken. Pasta mit restlichem Thymian bestreuen und servieren.


Sieb
Strozzapreti ist eine kurze, gedrehte Pasta, die aus dem nördlichen Teil Italiens kommt.
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...