Anzeige
Die schokoladigen Bites sind mit bunten Schokoeiern dekoriert und ein herausgeschnittenes Stück liegt auf einem weißen Teller. Dabei steht eine Tasse Kaffee und eine Flasche Baileys.
Sweets

No Bake Salted Caramel Bites mit Baileys

Salted Caramel Bites klingt schon richtig gut oder? Warte mal ab, es wird noch besser: mit Datteln und Pekannüssen im Boden, Schoko-Frischkäsecreme in der Mitte und noch mal Schoko on top. Und alles ohne Backofen!

Boris, Foodstyling

45 Min

Zubereitung

45 Min

Wartezeit

1 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

20 Stücke

Für den Boden:

200 g Datteln, ohne Stein
100 g Pekannüsse
100 g Mandeln, ohne Haut
2 EL Kokosöl, flüssig
20 g Quinoa, gepufft
Butter, zum Einfetten

Für die Creme:

200 g Zartbitterschokolade
1 Vanilleschote
600 g Frischkäse, Doppelrahmstufe 60 % Fett
100 ml Baileys Salted Caramel
3 EL Puderzucker

Für das Topping:

250 g Zartbitterschokolade
100 g Sahne, 30 % Fett
100 ml Baileys Salted Caramel
Schokoladenei, bunt
Blüte, getrocknet

Du brauchst:

Kühlschrank Standmixer Küchenwaage Handrührgerät, Schneebesen Herd Töpfe Schüsseln Schneidebretter Messer Löffel Backrahmen, 22 x 22 cm
355 kcal
Energie
7 g
Eiweiß
26 g
Fett
22 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Für den Boden Datteln, Nüsse und Kokosöl im Standmixer zuerst auf niedriger Stufe anmixen und anschließend auf höchster Stufe ca. 2 Minuten fein mixen. Anschließend gepufften Quinoa unterheben. Eingefetteten Backrahmen (22 x 22 cm) auf ein mit Backpapier belegtes Brett setzen, die Dattel-Nussmasse darin verteilen und mit einem Löffel kräftig anpressen. Im Kühlschrank ca. 20 Minuten kaltstellen.


Butter, zum Einfetten | 20 g Quinoa, gepufft | 2 EL Kokosöl, flüssig | 100 g Mandeln, ohne Haut | 200 g Datteln, ohne Stein | 100 g Pekannüsse
Kühlschrank | Standmixer | Küchenwaage | Löffel | Backrahmen, 22 x 22 cm

2 / 3

Für die Creme Schokolade grob hacken und in einer Schüssel über dem Wasserbad zum Schmelzen bringen. Vanilleschote längs halbieren, das Mark mit einem Messer auskratzen und mit Frischkäse, Baileys und Puderzucker in einer Schüssel mit dem Schneebesen des Handrührgerätes auf mittlerer Stufe ca. 2 Minuten cremig aufschlagen. Schokolade unterrühren. Creme gleichmäßig auf dem Dattelboden verstreichen und ca. 30 Minuten kaltstellen.


600 g Frischkäse, Doppelrahmstufe 60 % Fett | 3 EL Puderzucker | 100 ml Baileys Salted Caramel | 1 Vanilleschote | 200 g Zartbitterschokolade
Handrührgerät, Schneebesen | Herd | Topf | Schüsseln | Schneidebrett | Messer

3 / 3

Für das Topping Schokolade grob hacken und in eine Schüssel geben. Sahne und Baileys in einem Topf kurz aufkochen, direkt zur Schokolade geben und einrühren, bis sie sich komplett aufgelöst hat. Kurz abkühlen lassen. Anschließend auf der Creme verstreichen, nach Belieben Eier darauf verteilen, mit essbaren Blüten nach Belieben bestreuen und nochmals ca. 15 Minuten kaltstellen.


Blüte, getrocknet | Schokoladenei, bunt | 100 g Sahne, 30 % Fett | 100 ml Baileys Salted Caramel | 250 g Zartbitterschokolade

Anstatt des Backrahmens kann auch eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Auflaufform genutzt werden – macht nur mehr Müll.

Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...