Vegan

Möhrenkuchen mit Rhabarber

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Ganz nach dem Vorbild von Rhabarberbarbara gibts hier einen exquisiten Kuchen mit knackigen Möhren und Nüssen. Richtig nice!

Veronique
Veronique, Foodstyling

1 Std

30 Min

Zubereitung

45 Min

Wartezeit

2 Std

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für den Teig:

230
g
Weizenmehl
1
EL
Zimt, gemahlen
2
TL
Backpulver
300
g
Möhren
300
g
Rhabarber
200
ml
Pflanzenöl
125
ml
Orangensaft
100
g
Walnüsse
100
g
Kokosflocken
1
Prise
Salz
schließen

Für die Glasur:

1
Pck.
Vanillezucker
0,5
Bio-Zitrone
180
g
Puderzucker
schließen

Außerdem:

Weizenmehl, für die Form
Öl, für die Form
schließen

Du brauchst:

Schüssel Sieb Backform Messbecher Sparschäler Schneebesen Reibe
schließen
398 kcal
Energie
4 g
Eiweiß
27 g
Fett
35 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Backofen (E-Herd: 180°C/ Umluft: 160°C/ Gas: s. Hersteller) vorheizen. Mehl, Zimt und Backpulver in einer Schüssel mischen. Im Anschluss Möhren waschen, schälen und mittels Reibe fein raspeln. Rhabarber waschen, von Blättern und holzigen Enden befreien, die Schale grob abziehen, den Rhabarber längs halbieren und in Würfel schneiden. Möhren und Rhabarber zusammen mit Öl und Orangensaft mischen und zum Mehl hinzugeben.


230 g Weizenmehl | 1 EL Zimt, gemahlen | 2 TL Backpulver | 300 g Möhren | 300 g Rhabarber | 200 ml Pflanzenöl | 125 ml Orangensaft
Schüssel | Messbecher | Sparschäler | Reibe

2 / 3

Walnüsse grob hacken, danach mit Kokosraspeln und Salz zum Mehl geben und zu einer homogenen Masse verrühren. Teig in eine gefettete und mehlierte Form geben und ca. 45 Minuten backen lassen.


100 g Walnüsse | 100 g Kokosflocken | 1 Prise Salz | Weizenmehl, für die Form | Öl, für die Form
Backform

3 / 3

Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Zitronensaft auspressen und mit Vanillezucker mischen. Anschließend gesiebten Puderzucker hinzugeben und mit einem Schneebesen glattrühren. Glasur auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen.


Bio-Zitrone | 1 Pck. Vanillezucker | 180 g Puderzucker
Schneebesen

Für die Dekoration eignen sich zusätzliche Walnüsse, die auf den Zuckerguss gegeben werden können.

Veronique
Veronique, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden