Schnell & Einfach

Mini-Nudelauflauf mit Schinken

Ihr habt so richtig Bock auf einen deftigen Auflauf, aber euch fehlen 4 bis 5 Gäste zum Mitessen? Kein Problem - unseren Mini-Nudelauflauf mit Schinken dürft ihr ganz allein verdrücken.

Alina
Alina, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Portion

Für 1 Auflaufform

1
Brokkoli
50 g
Kochschinken
250 g
Sahne, 30 % Fett
Salz
Pfeffer
150 g
Parmesan
4 Stiele
Minze
1
Bio-Zitrone
150 g
Cannelloni

Du brauchst:

Backofen Topf Herd Reibe Auflaufform, 5 x 14 cm Schneidebrett Messer

Zubereitung

Kochschinken schneiden

1 / 3

Brokkoli waschen und Röschen abschneiden. Kochschinken ggf. abtupfen und in feine Stücke schneiden.


1 Brokkoli | 50 g Kochschinken
Schneidebrett | Messer
Zitrone reiben über Topf

2 / 3

Backofen vorheizen (Ober- Unterhitze 180 °C/Umluft 165 °C). Sahne in einem Topf erhitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. 1/3 des Parmesans hineinreiben und verrühren. Minze waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, fein hacken und zur Sahne geben. Zitrone heiß abwaschen, Schale abreiben und ebenfalls unterrühren.


250 g Sahne, 30 % Fett | Salz | Pfeffer | 50 g Parmesan | 4 Stiele Minze | 1 Bio-Zitrone
Backofen | Topf | Herd | Reibe
Nudeln mit Brokkoli belegen

3 / 3

Nudeln in einer Auflaufform (14x5 cm) aufrecht aufstellen, mit Sahne übergießen und mit Brokkoli und den Schinken belegen. Anschließend mit restlichem Parmesan bestreuen und im Ofen ca. 25-30 Minuten auf mittlerer Schiene backen.


150 g Cannelloni | 100 g Parmesan
Auflaufform, 5 x 14 cm

Absoluter Käseliebhaber? Streut noch etwas Mozzarella auf den Auflauf! Hier gibt es noch mehr Nudelaufläufe.

Alina
Alina, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...