Matcha-Latte mit Kokosmilch

Unser heißgeliebter Kaffee am Morgen kann einpacken. Cremiger Matcha-Latte hat nebst einer Extraladung Koffein auch würzigen Ingwer und frisches Zitronengras in petto - lecker und vegan!

Tom
Tom, Foodstyling

5 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
20 g
Ingwer, frisch
1 Stange
Zitronengras
120 ml
Kokosmilch
280 ml
Sojadrink
1
Bio-Limette
2 TL
Matcha-Pulver

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Topf Herd Schneebesen Sieb 2 Gläser, à 200 ml Reibe

Zubereitung

1 / 4

Ingwer waschen, trocknen und in dünne Scheiben schneiden. Zitronengras mit dem Messerrücken anschlagen und in 4 Teile schneiden.


20 g Ingwer, frisch | 1 Stange Zitronengras
Schneidebrett | Messer

2 / 4

Kokosmilch, 100 ml Sojamilch, Ingwer und Zitronengras in einem Topf aufkochen und 10 Minuten ziehen lassen. Limette heiß abwaschen und trocknen.


120 ml Kokosmilch | 100 ml Sojadrink | 1 Bio-Limette
Topf | Herd

3 / 4

Matchapulver mit einem Schneebesen in die Kokosmilch einrühren und durch ein Sieb in 2 Gläser (á 200 ml) abfüllen.


2 TL Matcha-Pulver
Schneebesen | Sieb | Glas, à 200 ml

4 / 4

Restliche Sojamilch in einem Topf leicht erwärmen und mit einem Schneebesen solange schlagen, bis ein stabiler Milchschaum entsteht. Milch in die Gläser gießen und mit Milchschaum garnieren. Limette auf den Milchschaum reiben und servieren.


180 ml Sojadrink
Reibe
Zitronenschale abreiben

100 ml Matchatee enthalten bis zu 250 mg Koffein. Das ist fast doppelt soviel wie in Robusta Kaffee.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...