Maronen-Cappuccino mit Gemüsechips

Einfach Maronen und Schalotten pürieren, Weißwein und Sahne dazu, Gemüsechips on top – schon habt ihr eine vegetarische, herzhafte Suppe im Glas!

Claudius
Claudius, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Suppe:

2
Schalotten
300 g
Maronen, vorgekocht
2 EL
Butter
100 ml
Weißwein
600 ml
Gemüsefond
2
Lorbeerblätter
250 g
Sahne, 30 % Fett
Salz
Pfeffer
Muskatnuss, gerieben

Für das Topping:

250 ml
Milch, 3,5 % Fett
40 g
Gemüsechips

Du brauchst:

Topf Stabmixer Milchaufschäumer Messer Schneidebrett

Zubereitung

1 / 2

Schalotten schälen und fein würfeln. Maronen grob hacken. Butter in einem Topf schmelzen. Schalotten und Maronen ca. 2 Minuten anschwitzen. Anschließend mit Weißwein und Fond ablöschen. Lorbeer zugeben und ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. Lorbeer entfernen, Sahne zufügen und Suppe fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.


2 Schalotten | 300 g Maronen, vorgegart, vakuumiert | 2 EL Butter | 100 ml Weißwein | 600 ml Gemüsefond | 2 Lorbeerblätter | 250 g Sahne, 30 % Fett | Salz | Pfeffer | Muskatnuss, gerieben
Messer | Schneidebrett

2 / 2

Suppe in Gläser füllen. Milch aufschäumen. Suppe mit Milchschaum und Gemüsechips dekoriert servieren.


250 ml Milch, 3,5 % Fett | 40 g Gemüsechips

Auch sehr lecker: Granatapfelkerne als Topping für die Suppe – gibt einen tollen Ausgleich zwischen süß und sauer.

Claudius
Claudius, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...