Mariniertes Flanksteak mit gerösteten Kräuterkartoffeln

Wenn euch Nackenkoteletts und Würstchen auch zu langweilig sind, dann schmeißt doch mal was Aufregenderes auf den Grill. Wie der Blogger Gerhard Dragschitz. Hier kommt sein Flanksteak in Knoblauchmarinade mit gerösteten Kräuterkartoffeln!

Boris
Boris, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

1 Std

10 Min

Wartezeit

1 Std

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für die Kartoffeln:

1 kg
Kartoffel
Salz
3 EL
Olivenöl
2 EL
Butter
0,5 Bunde
Thymian
0,5 Bunde
Rosmarin
4
Knoblauchzehen

Für das Fleisch:

0,5 Bunde
Petersilie
1
Bio-Zitrone
1
Knoblauchzehe
Salz
Szechuanpfeffer
3 EL
Olivenöl
800 g
Flanksteaks
Meersalz

Du brauchst:

Kugelgrill Sparschäler Herd Topf Bräter Grillzange Mörser Schneidebrett Messer

Zubereitung

1 / 5

Grill vorheizen. Kartoffeln schälen und in ausreichend Salzwasser 10–12 Minuten vorkochen. Anschließend abgießen. Kartoffeln in einem Bräter schwenken, so dass sie sich aneinander aufreiben und rau werden. Kartoffeln in Olivenöl und Butter wenden und mit Salz würzen. Kartoffeln im Bräter im geschlossenen Kugelgrill ca. 15 Minuten grillen.


1 kg Kartoffel | 3 EL Olivenöl | 2 EL Butter | Salz

2 / 5

In der Zwischenzeit für die Fleisch-Marinade Petersilie waschen, trocken schütteln und grob zerzupfen. Zitrone waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Knoblauch schälen und klein schneiden. Petersilie in einem Mörser Zitronenabrieb und –saft, Knoblauch, Salz, Szechuan Pfeffer und Olivenöl vermengen.


0,5 Bunde Petersilie | 1 Bio-Zitrone | 1 Knoblauchzehe | Salz | Szechuanpfeffer | 3 EL Olivenöl

3 / 5

Flanksteak mit der Marinade bestreichen und ca. 15 Minuten ruhen lassen.


800 g Flanksteaks

4 / 5

In der Zwischenzeit für die Kartoffeln Thymian und Rosmarin waschen und trocken schütteln. Knoblauch andrücken. Kartoffeln durchschwenken, Kräuter und Knoblauch zugeben und mit einem Kartoffelstampfer andrücken. Kartoffeln im geschlossenen Kugelgrill weitere 25–35 Minuten knusprig garen.


4 Knoblauchzehen | 0,5 Bunde Thymian | 0,5 Bunde Rosmarin

5 / 5

Flanksteak zu den Kartoffeln auf den Grill legen und von jeder Seite 4–5 Minuten medium grillen. Steak dünn aufschneiden, mit Kartoffeln anrichten und mit Meersalz würzen.


Meersalz

Noch mehr leckere Grill-Rezepte findet ihr hier.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...