Anzeige
Drinks

Maracuja-Rosmarin-Drink

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Schonmal Limonade selbst gemacht? Wenn nicht, dann solltest du das unbedingt ausprobieren! Mit Maracujasaft und Rosmarin zauberst du eine fruchtig, spritzige Erfrischung.

Hanno
Hanno, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

3 Std

Wartezeit

3 Std

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Gläser

Für den Drink

100
ml
Maracujasaft
200
ml
Mineralwasser
2
Maracujas
2
Stiele
Rosmarin
schließen

Für die Eiswürfel

200
ml
Maracujasaft
2
Stiele
Rosmarin
schließen

Für den Sirup

5
Stiele
Rosmarin
50
ml
Mineralwasser, still
50
g
Zucker
schließen

Du brauchst:

Eiswürfelform Tiefkühlfach Topf Herd Messer Schneidebrett
schließen

Zubereitung

1 / 3

Für die Eiswürfel Rosmarin in kleine Stücke zupfen, Maracujasaft und die kleinen Rosmarinzweige in die Eiswürfelform geben. Eiswürfel ca. 3 Stunden einfrieren.


200 ml Maracujasaft | 2 Stiele Rosmarin
Eiswürfelform | Tiefkühlfach

2 / 3

Für den Sirup Rosmarin, Wasser und Zucker in einen Topf geben, aufkochen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.


100 ml Maracujasaft | 200 ml Mineralwasser | 2 Maracujas | 2 Stiele Rosmarin
Messer | Schneidebrett
Der Rosmarinsirup wird in ein Glas mit Maracuja-Eiswürfeln gefüllt und mit Mineralwasser aufgegossen.

3 / 3

Maracujaeiswürfel in die Gläser geben, Maracujasaft und Rosmarinsirup auf die Gläser aufteilen. Anschließend mit Mineralwasser aufgießen und mit einem Rosmarinzweig garnieren. Maracuja halbieren, Kerne herauskratzen und in den Drink geben.


5 Stiele Rosmarin | 50 ml Mineralwasser, still | 50 g Zucker
Topf | Herd

Keine Eiswürfelform zur Hand? Kein Problem, einfach eine alte Pralinenschachtel nutzen.

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden