Mango-Chili-Kräutermarinade

Kleider machen Leute – und Marinaden machen Grillgut! Wir greifen heute zur fruchtig-feurigen Variante mit Mango und Chili. Da steht dem nächsten BBQ nichts mehr im Wege.

Tom
Tom, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
2
Mangos, reif
1
Chilischote, rot
1
Zwiebel, rot
1 Stange
Zitronengras
0,5 Bunde
Koriander
0,5 Bunde
Petersilie
3 EL
Sojasauce
4 EL
Mirin
0,5 TL
Pfeffer
3 EL
Honig
2 TL
Kreuzkümmel, gemahlen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Schüssel Entsafter
159 kcal
Energie
4 g
Eiweiß
2 g
Fett
29 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Mango Chili Kraeutermarinade Mango Puerieren

1 / 3

Mangos schälen, Fruchtfleisch am Kern runterschneiden und grob würfeln. Anschließend im Entsafter (Smoothie-Aufsatz) zubereiten.


2 Mangos, reif
Entsafter
Mango Chili Kraeutermarinade Zitronengras

2 / 3

Chili waschen, der Länge nach halbieren, entkernen und Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Zitronengras waschen, trocknen und in feine Scheiben schneiden. Koriander und Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.


1 Chilischote, rot | 1 Zwiebel, rot | 1 Stange Zitronengras | 0,5 Bunde Koriander | 0,5 Bunde Petersilie
Messer | Schneidebrett
Mango Chili Kraeutermarinade Vermengen

3 / 3

Anschließend alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen, gewünschtes Fleisch darin marinieren und über Nacht ziehen lassen.


3 EL Sojasauce | 4 EL Mirin | 0,5 TL Pfeffer | 3 EL Honig | 2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
Schüssel

Hähnchenbrust über Nacht in der Marinade eingelegt kalt stellen. Anschließend rundherum auf dem heißen Rost grillen und mit frischem Salat anrichten.

Tom
Tom, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...