Lütticher Waffeln

Lütticher Waffeln mit Hagelzucker

Ein absoluter Klassiker: belgische Waffeln nach Lütticher Art, mit dem typischen Gitter und fein karamellisiertem Perlzucker. Am besten gleich warm vernaschen!

Tom, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

6 Portionen
100 g Butter
150 ml Milch, 3,5 % Fett
0.5 TL Vanilleextrakt
400 g Weizenmehl (Type 550)
0.5 Packungen Trockenhefe
80 g Zucker
1 Prise Salz
2 Eier, Größe M
100 g Hagelzucker
Sonnenblumenöl, zum Einfetten

Du brauchst:

Waffeleisen Gitter Pinsel Handrührgerät, Schneebesen Töpfe Herd
403 kcal
Energie
8 g
Eiweiß
14 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Butter mit Milch und Vanilleextrakt in einem Topf erwärmen.


100 g Butter | 150 ml Milch, 3,5 % Fett | 0.5 TL Vanilleextrakt
Topf | Herd

2 / 3

Mehl, Hefe, Zucker und Salz mischen und mit Milchmischung und Eiern zu einem glatten Teig verrühren. Anschließend Perlzucker unterrühren.


400 g Weizenmehl (Type 550) | 0.5 Packungen Trockenhefe | 80 g Zucker | 1 Prise Salz | 2 Eier, Größe M | 100 g Hagelzucker
Handrührgerät, Schneebesen
Ei aufschlagen

3 / 3

Waffeleisen vorheizen mit Öl einfetten. 6–8 Waffeln darin portionsweise ausbacken. Warm servieren oder auf einem Gitter auskühlen lassen.


Sonnenblumenöl, zum Einfetten
Waffeleisen | Gitter | Pinsel
Bei dem Backen im Waffeleisen karamellisiert der Hagelzucker an der Waffeloberfläche. So entsteht ein leicht karamelliger Geschmack.
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...