Foodboom Logo Final

Linsen-Curry-Aufstrich

Ein stressiger Alltag lässt uns gerne mal zu Fertigprodukten greifen – dabei sind leckere Brotaufstriche in kurzer Zeit selbst gemacht. Diese Kombi aus leckeren Linsen und würzigem Currypulver macht Spaß.


Wissenswertes

Vorbereitung: 20 Minuten
Garzeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 40 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Preis: €€€€€
Bild von Till

Tipp von Till

Der Brotaufstrich hält sich im Kühlschrank ca. 1 Woche.

Linsen-Curry-Aufstrich

Ein stressiger Alltag lässt uns gerne mal zu Fertigprodukten greifen – dabei sind leckere Brotaufstriche in kurzer Zeit selbst gemacht. Diese Kombi aus leckeren Linsen und würzigem Currypulver macht Spaß.

Zutaten

1 Glas Gläser

Keine Portionen = Keine Zutaten

Für ein Glas á 250 g
100 Gramm Gramm
rote Linsen
rote Linsen
1
kleine Zwiebel
kleine Zwiebeln
1
Knoblauchzehe
Knoblauchzehen
2 Esslöffel Esslöffel
Olivenöl
Olivenöl
2 Teelöffel Teelöffel
Currypulver
Currypulver
1
Bio-Orange
Bio-Orangen
1 Teelöffel Teelöffel
Ingwer, frisch
Ingwer, frisch
1 Messerspitze Messerspitzen
Zimt, gemahlen
Zimt, gemahlen
1 Messerspitze Messerspitzen
Kreuzkümmel, gemahlen
Kreuzkümmel, gemahlen
0
Salz
Salz
0
Pfeffer
Pfeffer
Für das Topping
2 Stiel Stiele
Melisse
Melisse

Zubereitung

1.
Schritt

Linsen waschen, abtropfen lassen und nach Packungsanweisung weich kochen. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und in einer Pfanne mit Olivenöl anschwitzen bis sie glasig sind. Currypulver dazu geben und 1 Minute mitschwitzen.

2.
Schritt

Orange heiß abspülen, trocken tupfen, Schale abreiben, Frucht halbieren und 1 Hälfte entsaften. Ingwer schälen und reiben.

3.
Schritt

Linsen, Zwiebeln, Knoblauch, Orangenabrieb, Ingwer und die Hälfte des Orangensaftes in einem hohen Gefäß mit einem Pürierstab fein mixen. Zimt und Kreuzkümmel einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend in ein sterilisiertes Glas mit Verschluss (á 250 g) füllen.

4.
Schritt

Melisse waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein schneiden. Brotaufstrich vor dem Servieren mit Melisse ganieren.


Die neuesten Rezepte