Linguine con sugo al tonno

Fischers Fritz fischt heute: Tonno. Die leckeren Linguine mit Tomatensugo und Thunfisch zaubern jedem Fan der mediterranen Küche ein Lächeln ins Gesicht. Wir wollen Nachschlag!

Giuseppe
Giuseppe, Foodstyling

5 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
1
Knoblauchzehe
1
Zwiebel
3 EL
Olivenöl
15 g
Kapern
1 Dose
Thunfisch, Dose, im eigenen Saft
400 g
Tomaten, passiert
300 g
Linguine
Salz
Pfeffer
1 Stiel
Basilikum

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Pfanne Herd Schüsseln Topf

Zubereitung

1 / 3

Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Olivenöl in Pfanne erhitzen und Knoblauch und Zwiebeln darin anschwitzen. Kapern und Thunfisch dazugeben und für ca. 4–5 Minuten mit anbraten. Mit den passierten Tomaten ablöschen und köcheln lassen.


1 Knoblauchzehe | 1 Zwiebel | 3 EL Olivenöl | 15 g Kapern | 1 Dose Thunfisch, Dose, im eigenen Saft | 400 g Tomaten, passiert
Messer | Schneidebrett | Pfanne | Herd | Schüsseln

2 / 3

Linguine in einem Topf mit kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung al dente garen. Nach der Hälfte der Kochzeit eine Kelle Nudelwasser zur Sauce geben.


300 g Linguine | Salz
Topf

3 / 3

Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und zur Sauce geben. Nudeln direkt aus dem Kochtopf ebenfalls zur Sauce geben und alles gut verrühren.


Pfeffer | 1 Stiel Basilikum

Zu diesem Gericht passt gehobelter Pecorino.

Giuseppe
Giuseppe, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...