Drinks

Limonade mit Kaffee, Zitrone und Rosmarin

Kaffee geht immer – und zwar in jeder Version. Aber so habt ihr das beliebte Frühstücksgetränk bestimmt noch nie getrunken: Als Limonade. Mit Zitronensirup, Tonic Water und einem Hauch Rosmarin. Erfrischender Wachmacher!

Till
Till, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Gläser
2
Bio-Zitronen
3 Stiele
Rosmarin
50 g
Zucker
75 ml
Wasser
6
Eiswürfel
300 ml
Tonic Water
300 ml
Kaffee, kalt

Du brauchst:

Reibe Zitruspresse Messer Schneidebrett Topf Herd Sieb, fein 2 Gläser, à 400 ml

Zubereitung

Zitronenabrieb Step 2 Zitronenabrieb Step 2

1 / 3

Zitronen heiß waschen und trocken tupfen. Von 1 Zitrone die Schale abreiben und den Saft auspressen. Andere Zitrone in Spaltenschneiden.    


2 Bio-Zitronen
Reibe | Zitruspresse | Messer | Schneidebrett
Zitronensirup Mit Rosmarin Kochen Step 7 Zitronensirup Mit Rosmarin Kochen Step 7

2 / 3

Rosmarin waschen. 1 Stiel Rosmarin mit Zucker, Wasser und Zitronenabrieb in einem Topf aufkochen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend durch ein Sieb gießen und mit dem Zitronensaft verrühren.    


3 Stiele Rosmarin | 50 g Zucker | 75 ml Wasser
Topf | Herd | Sieb, fein
Mit Kaffee Aufgiessen Step 13 Mit Kaffee Aufgiessen Step 13

3 / 3

Eiswürfel, restliche Rosmarinzweige und Zitronenspalten auf 2 Gläser (à 400 ml) aufteilen. Anschließend Zitronensirup eingießen und mit Tonic Water und Kaffee auffüllen.    


6 Eiswürfel | 300 ml Tonic Water | 300 ml Kaffee, kalt
Glas, à 400 ml

Ein bisschen Zimt, Kardamom oder Ingwer mit in das Kaffeepulver geben, das gibt der Limonade nochmal eine besondere Note. Mehr Infos rund um das Thema „Kaffee“ haben wir hier für dich!    

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...