Leinsamen-Cracker mit Kurkuma
Gesund

Leinsamen-Cracker mit Kurkuma

Auf der Suche nach gesundem Knabberspaß? Wir haben die Lösung: Knackige Leinsamen-Cracker mit Chiasamen, Sonnenblumenkernen und allem, was sonst so gut tut. We love Superfood-Snacks!

Alina, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

10 Stücke
80 g Leinsamen
1 TL Chiasamen
50 ml Wasser
1 EL Sesam
2 EL Sonnenblumenkerne
1 EL Olivenöl
50 g Kichererbsenmehl
0.5 TL Kurkuma
1 TL Salz

Du brauchst:

Schüsseln Backofen Backbleche
96 kcal
Energie
4 g
Eiweiß
7 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 175 °C/Umluft: 150 °C). Lein– und Chiasamen in einer Schüssel mit Wasser, Sesam, Sonnenblumenkernen, Olivenöl, Kichererbsenmehl, Kurkuma und Salz verkneten.


1 TL Salz | 0.5 TL Kurkuma | 50 g Kichererbsenmehl | 1 EL Olivenöl | 2 EL Sonnenblumenkerne | 1 EL Sesam | 50 ml Wasser | 1 TL Chiasamen | 80 g Leinsamen
Schüssel | Backofen

2 / 2

Anschließend ca. 10 kleine Cracker formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Leinsamen-Cracker auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 20 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.


Backblech

Die Cracker sind ein perfekter Snack für den kleinen Hunger unterwegs! Dip dazu? In unserem Dip-Sammelsurium findet ihr jede Menge Inspiration.

Alina, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...