Energy-Bällchen-mit-Lebkuchen
HEALTHY
Total:
Pin it
Share it
Mail it
Print it
Foodboom Logo Final

Lebkuchen Energy Balls

Die volle Ladung Lebkuchen, aber ohne raffinierten Zucker. Geht nicht? Doch, diese gesunden Energy Balls mit Lebkuchengewürz beweisen dir das Gegenteil!


Wissenswertes
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 25 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Preis: €€€€€
Fenja Franke
Tipp von Fenja:

Die weihnachtlichen Energy Balls eignen sich auch perfekt als kleines Geschenk aus der Küche für die Feiertage. Weitere köstliche Geschenkideen findet Ihr auch hier!

Lebkuchen Energy Balls

Die volle Ladung Lebkuchen, aber ohne raffinierten Zucker. Geht nicht? Doch, diese gesunden Energy Balls mit Lebkuchengewürz beweisen dir das Gegenteil!

Zutaten
24 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

Für die Bällchen:
50 Gramm Gramm
Haselnusskern
Haselnusskerne
200 Gramm Gramm
Dattel, getrocknet und entsteint
Datteln, getrocknet und entsteint
100 Gramm Gramm
Mandeln, gemahlen
Mandeln, gemahlen
2 Teelöffel Teelöffel
Lebkuchengewürz
Lebkuchengewürz
1,5 Teelöffel Teelöffel
Backkakao
Backkakao
Für die Dekoration:
1 Esslöffel Esslöffel
Backkakao
Backkakao
1 Esslöffel Esslöffel
Pistazien, gehackt
Pistazien, gehackt
1 Esslöffel Esslöffel
Kokosraspel
Kokosraspel
Zubereitung
1.
Schritt

Haselnüsse in einen Universalzerkleinerer geben und in sehr kleine Stücke hacken. Aus dem Mixer nehmen und zunächst beiseite stellen.

2.
Schritt

Datteln, Mandeln, Lebkuchengewürz und Backkakao in den Universalzerkleinerer geben und solange pürieren bis eine gleichmäßige, krümelig-klebrige Masse entsteht. Die zerkleinerten Haselnüsse hinzugeben und kurz untermixen.

Tipp: Keinen Universalzerkleinerer zu Hand? Dann zunächst die Haselnüsse mit einem Messer sehr fein hacken. Die Datteln ebenfalls mit einem Messer fein hacken und mit Mandeln, Lebkuchengewürz und Backkakao in ein hohes Gefäß geben. Kurz vermischen und mit einem Pürierstab zu einer gleichmäßigen, krümelig-klebrige Masse verarbeiten. Gehackte Haselnüsse untermischen.

3.
Schritt

Mit den Händen aus der Masse kleine mundgerechte Bällchen formen. Für die Dekoration die Bällchen nach Belieben in Backkakao, Pistazien oder Kokosraspeln wälzen. Bis zum Verzehr kalt stellen.

Tipp: Luftdicht verschlossen halten sich die Energy Balls im Kühlschrank bis zu 2 Wochen.

Die neuesten Rezepte