Lammlachs mit Petersilien-Haselnuss-Polenta

Lammlachs mit Petersilien-Haselnuss-Polenta

Ein Rezept für alle Feinschmecker unter euch: saftiger Lammlachs an Fingermöhren und selbst gemachtem Petersilien-Haselnuss-Polenta. Klingt verdammt fancy und ist doch so easy!

Claudius, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
4 Lammlachs, à 150 g
Salz
2 EL Sonnenblumenöl
100 ml Rotwein, trocken
200 ml Lammfond
2 Stiele Thymian
2 TL Speisestärke
Pfeffer
16 Fingermöhren
4 EL Haselnüsse
350 ml Milch, 3,5 % Fett
Muskatnuss, gerieben
150 g Polenta
1 halbes Bund Petersilie
50 g Schmand, 24 % Fett
2 EL Butter

Du brauchst:

Töpfe Messer Schneidebretter Alufolie Backbleche Pfannen Backofen Schneebesen
698 kcal
Energie
50 g
Eiweiß
35 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 140°C/ Umluft: 115°C). Lammlachse waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleisch darin von jeder Seite ca. 1 Minute scharf anbraten. Anschließend auf ein Blech legen und ca. 10 Minuten im Ofen fertig garen.


4 Lammlachs, à 150 g | Salz | 2 EL Sonnenblumenöl
Backblech | Pfanne | Backofen

2 / 4

Bratreste in der Pfanne mit Rotwein und Lamm Fond ablöschen. Thymian waschen, trocken tupfen und zum Fond geben, anschließend ca. 5 Minuten köcheln lassen. Thymian entnehmen. Stärke mit etwas Wasser vermischen und in den Fond rühren. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.


100 ml Rotwein, trocken | 200 ml Lammfond | 2 Stiele Thymian | 2 TL Speisestärke | Salz | Pfeffer
Schneebesen

3 / 4

Lamm aus dem Ofen nehmen, mit Alufolie abdecken und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Möhren waschen, längs halbieren und Grün stehen lassen. Haselnüsse grob hacken. Milch mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss aufkochen. Polenta unterrühren und abgedeckt ca. 10 Minuten ziehen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Schmand und Petersilie anschließend unter die Polenta rühren.


16 Fingermöhren | 4 EL Haselnüsse | 350 ml Milch, 3,5 % Fett | Salz | Pfeffer | Muskatnuss, gerieben | 150 g Polenta | 1 halbes Bund Petersilie | 50 g Schmand, 24 % Fett
Topf | Messer | Schneidebrett | Alufolie

4 / 4

Butter in der Pfanne schmelzen. Möhren darin ca. 5 Minuten braten. Möhren herausnehmen und Haselnüsse in der Pfanne rösten. Lammrücken aufschneiden und mit Polenta, Möhren, Haselnüssen und Sauce anrichten.


2 EL Butter
Möhren dünsten
Wer es etwas fruchtiger mag, kann die Möhren mit etwas Orangensaft und Orangenabrieb verfeinern.
Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...