Labskaus mit Spiegelei

Labskaus ist der Klassiker aus dem Norden. Früher bei den Seemännern extrem beliebt und heute bei uns auf dem Teller – ahoi!

Kev
Kev, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

1 Std

Wartezeit

1 Std

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
350 g
Rote Beten
Salz
800 g
Kartoffeln, mehligkochend
150 g
Zwiebeln, rot
6
Gewürzgurken
200 g
Corned Beef
50 g
Butter
Pfeffer
2 EL
Gewürzgurkenwasser
Muskatnuss, gerieben
4 EL
Öl
8
Eier
0,25 halbe Bunde
Petersilie
8
Rollmöpse
Salz und Pfeffer

Du brauchst:

Gemüsemesser Pfanne
948 kcal
Energie
57 g
Eiweiß
60 g
Fett
43 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Rote Bete waschen und mit Schale je nach Größe 30 bis 60 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Beides abgießen. Anschließend Rote Bete schälen und klein schneiden. (Tipp: am besten mit Einweghandschuhen)


350 g Rote Beten | 800 g Kartoffeln, mehligkochend | Salz
Rote Beete waschen

2 / 4

Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. 2 Gurken in feine Würfel schneiden. Restliche Gurken fächerförmig aufschneiden. Beef, Gurkenwürfel, Kartoffeln und Bete mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Rote-Bete-Masse und Butter in einer Pfanne erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, Gewürzgurkenwasser und Muskat abschmecken.


150 g Zwiebeln, rot | 6 Gewürzgurken | 200 g Corned Beef | 50 g Butter | Muskatnuss, gerieben | 2 EL Gewürzgurkenwasser | Salz und Pfeffer

3 / 4

Inzwischen 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. 4 Eier hineinschlagen und braten bis das Eiweiß gestockt ist. Mit Pfeffer und Salz würzen. Diesen Vorgang für die restlichen Eier wiederholen.


4 EL Öl | 8 Eier | Salz | Pfeffer
Pfanne

4 / 4

Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter in feine Streifen schneiden.  Labskaus, Spiegeleier, Rollmöpse und Gewürzgurken auf Tellern verteilen und mit  Petersilie garniert servieren.


0,25 halbe Bunde Petersilie | 8 Rollmöpse
Immer frische Rote Beete für den Labskaus nehmen.
Kev
Kev, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...